Nach dem Lockdown warten auf unsere Gewinner 5 Übernachtungen bei Familie Fischer-Schwegler
AllgäuHotel Tanneck - Gewinne einen Wellness-Urlaub für 2.000 Euro!

Schöner geht‘s nicht: Der warme Solewhirlpool der Dach-Lounge lädt zum Relaxen mit Blick auf die Berge ein .
7Bilder
  • Schöner geht‘s nicht: Der warme Solewhirlpool der Dach-Lounge lädt zum Relaxen mit Blick auf die Berge ein .
  • Foto: AllgäuHotel Tanneck
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

REGION (mask) - Wir freuen uns schon auf das Ende des Lockdowns, denn dann geht er los – der Traum-Urlaub für zwei glückliche MarktSpiegel-Gewinner! Ziel: das 4 Sterne-superior-AllgäuHotel Tanneck auf einer Anhöhe oberhalb von Fischen bei Oberstdorf. Dort warten 5 Übernachtungen für zwei Personen mit Verwöhnpension und Wellness – im Wert von rund 2.000 Euro!

Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten kostenlos abonnieren.
Keine Registrierung notwendig - Noch nie war gewinnen so einfach!

Wie lautet der geheime Gewinn-Code für das "AllgäuHotel Tanneck"?

Im warmen Solewhirlpool der Dach-Lounge kann man Schneeflocken und die Kette der Berggipfel gegenüber zählen, während drinnen der offene Kamin knistert und der Orangenpunsch verführerisch duftet. Einen Stock tiefer lässt sich’s im Infinity-Pool in den winterlichen Berghimmel schwimmen, während draußen ein Schlitten bei Flutlicht durch die weiße Pracht gleitet. Als Krönung muht die Kuh in der Sauna, verwirbelt mit ihrem Schwanz den Aufguss und freut sich über das höchst erfolgreiche Wellness-Schlaraffenland im Tanneck mit seiner authentischen Milchwell®. Selbst in manchen Zimmern hat das sympathische Braunvieh das Sagen, in anderen wiederum begegnet man dem wohl berühmtesten Kriminalkommissar des Allgäus oder mit Anderl Heckmair dem großen alpinen Pionier der Region, der als erster die Eiger-Nordwand bezwungen hat.Wer im AllgäuHotel Tanneck zu Gast ist, taucht in Geschichten ein, in liebenswertes Brauchtum und Traditionen. Und spürt die tiefe Verbundenheit des Hauses mit der heimischen Milchwirtschaft, die prägend ist für die Ferienregion Allgäu: Thomas und Patricia Fischer-Schwegler haben die gesunde Kraft der Allgäuer Natur, der Berge, Kräuter und Blumen, aber auch die wertvolle Allgäuer Milch in ihr Spa gebracht – und wurden für ihr authentisches Milchwell®-Konzept preisgekrönt.
Quark, Molke, Yoghurt und Sahne spielen hier mit Honig, natürlichem Aromaöl und handverlesenen Kräutern in vielfältigen Anwendungen zusammen.
Ein Saunadorf unter anderem mit Kuhstallsauna, Allgäuer Wärmestube inklusive brodelndem Milchtopf und einer Alphorn-Dusche machen das Thema komplett.Echtes und Traditionelles im Lifestyle-Mix
Anders als andere Hotels will das Tanneck nicht trendy sein, sondern Echtes und Traditionelles mit viel Phantasie und lifestyliger Moderne kombinieren – ein Stil, der angenehm unverwechselbar ist.

Man kann diese Welten ganztags genießen – oder sich zudem einfangen lassen von der Aktivitäten-Vielfalt draußen vor der Tür. Die Rodelabfahrt bei Flutlicht auf dem hauseigenen Hang ist natürlich ebenso ein Muss wie die gemütliche Fackelwanderungs-Runde mit warmem Haselnusslikör danach – oder der Feuerzangenbowle mit Stubenmusi. Noch mehr Anregungen? Wenn am Pferdeschlitten die Glöckchen klingeln, der frische Schnee unter den Schneeschuhen knirscht oder die riesigen Eiszapfen der Breitachklamm im Schein der Fackeln glitzern, schlägt jedes Romantiker-Herz höher. Auch (kostenfrei) Schlittschuh fahren und Eisstockschießen in Fischen macht Spaß. Wer gerne Skitouren geht, kann viel lernen bei der eintägigen „Natur- und Schneelesetour“. Winterwanderer dagegen lieben den Weg um den zugefrorenen Auwaldsee mit herrlicher Aussicht auf den Allgäuer Hauptkamm.
Apropos: Winterurlaub ist dann gelungen, wenn die Aussicht beim Essen durch bodentiefe Panoramafenster noch getoppt wird durch das, was auf den Teller kommt. In diesem Fall im Alpinrestaurant mit Empore, der Tanneck-Stube und dem (Indoor-)Biergarten unterm Kastanienbaum.
Immer mittwochs zum Galadîner schenken Gastgeber Thomas Fischer und Maître Carsten Bauch herrliche Tropfen von der nicht alltäglichen Wein-Karte auch glasweise aus. Von weiß über rot zu Süsswein – eine Weinbegleitung par excellence. Wer später in der kultigen Kluftinger-Themensuite, der Gipfelstürmer-Suite mit Kamin oder dem Milchwell®-Zimmer mit dem witzigen Kuhglocken-Duschkopf träumt, fühlt sich wie in seiner persönlichen Urlaubsglück-Schneekugel.

Mehr Informationen:
AllgäuHotel Tanneck
Familie Fischer
Maderhalm 20
87538 Fischen im Allgäu
Telefon: (08326) 999-0
info@hotel-tanneck.de
www.hotel-tanneck.de


Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen