C@fé T@blet: neue Termine für Senioren

Foto: © Syda Productions/Fotolia.com
2Bilder
  • Foto: © Syda Productions/Fotolia.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/rr) - Am Freitag, 9. Oktober, gibt es von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes einen Workshop zum Thema: „E-Books & Onleihe“ im Rahmen der Seminarreihe C@fé T@blet.


Die Nachfrage nach den Einsteigerkursen ins mobile Web für Senioren des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt ist hoch – und zwar so hoch, dass sich bisher mehrere Teilnehmer ein Tablet teilen mussten. Projektkoordinatorin Anna Maria Preller stockt jetzt auf: Dank einer Spende der Sparkasse Erlangen stehen ab sofort zusätzliche iPads zur Verfügung. „Ältere Menschen kommen mit ihren Enkelkindern in Kontakt oder schauen beispielsweise, wie das Wetter auf der Zugspitze ist. Das bereichert das Leben, deswegen unterstützen wir dieses Projekt gern“, so Werner Rometsch, Direktor Marketing und Vertrieb der Sparkasse Erlangen beim Termin im Landratsamt. Bereits 2014 hatte die Sparkasse Erlangen „C@fé T@blet“ mit zwei Spenden unterstützt, das Landratsamt konnte seinerzeit insgesamt zehn Tablets für das Internetprojekt erwerben. „Wir werden immer noch überrannt von Anfragen. Viele Senioren wollen das Internet selber und ohne Angst ausprobieren, sich informieren und miteinander in Kontakt bleiben. Ich danke der Sparkasse für ihre Spende, sie dient einem sehr sinnvollen Zweck“, unterstrich Landrat Alexander Tritthart.

Mit den Tablets kommen die „C@fé T@blet“-Tutorinnen und Tutoren auch zu Seniorentreffs oder ins eigene Zuhause und erklären Interessierten das mobile Internet – 30 Anfragen dafür seien dieses Jahr bereits im Landratsamt eingegangen, berichtete Anna Maria Preller. Die Zahl der Kursteilnehmer liege jedoch viel höher; rund 700 ältere Menschen haben an den neun bisher angebotenen Kursen teilgenommen, schätzt die Projektkoordinatorin. „Mittlerweile erklären wir das Internet lieber in Kleingruppen zu maximal 17 Personen; da können diese gleich selbst am Tablet das Gezeigte ausprobieren“, erzählt Tutorin Boya Marshall. Mit den neuen Tablets können ihre Kursteilnehmer künftig im Zweierteam ausprobieren, wie sie Bilder machen und E-Mails versenden.

Weitere Seminartermine sind am Donnerstag, 5. November, von 10.00 bis 12.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Erlangen sowie am Samstag, 21. November, um 13.00 Uhr in der Seebachgrundhalle in Heßdorf (im Rahmen des Landkreistages 50Plus). An beiden Tagen lautet das Thema „iPads für Einsteiger“. Um besser planen zu können, bittet die Seniorenbeauftragte um frühzeitige Anmeldung.

www.erlangen-hoechstadt.de

Foto: © Syda Productions/Fotolia.com
Freuen sich über neue Tablets, die mit Hilfe einer Sparkassenspende für das Web-Einsteigerprojekt des Landratsamtes angeschafft wurden: Werner Rometsch, Direktor Marketing und Vertrieb der Sparkasse Erlangen, Tablet-Tutorin Boya Marshall, Seniorenbeauftragte und Projektkoordinatorin Anna Maria Preller und Landrat Alexander Tritthart (v.l.n.r.). Foto: Landratsamt ERH
Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.