Vortrag im Stadtmuseum
Georges Tamer erzählt aus seinem Leben

Prof. Dr. Georges Tamer.
Foto: Erich Malter
  • Prof. Dr. Georges Tamer.
    Foto: Erich Malter
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Unter dem Titel „Aus meinem Leben“ steht am Montag, 18. November, um 19.00 Uhr ein Vortrag mit Prof. Dr. Georges Tamer auf dem Programm im Erlanger Stadtmuseum (Martin-Luther-Platz 9).

Prof. Tamer wurde im Libanon geboren und ist seit einer Erkrankung an Kinderlähmung auf einen Rollstuhl angewiesen. Im Oktober 2012 wurde er auf den Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg berufen. In seinem Vortrag stellt er Stationen seines Lebens mit Behinderung in verschiedenen gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenhängen dar und beleuchtet seinen persönlichen Umgang mit der Behinderung sowie Reaktionen von Mitmenschen. Insbesondere möchte er zeigen, wie aus der Realität der Behinderung eine Realität der Überwindung werden kann. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.