Mit dem Erlanger Tanzhaus fit und bewegt in den Frühling starten

Bal Folk-Festival 2017

Das aktuelle Programmheft des Erlanger Tanzhaus e.V. liegt seit Februar an den bekannten Stellen (der Sparkasse, in öffentlichen Einrichtungen, im Rathaus, in den Kulturzentren Erlangens, in der Stadtbücherei) und bei den Veranstaltungen des Vereins zur kostenlosen Mitnahme bereit.
Neben den schon viele Jahre erfolgreich stattfindenden Tanzangeboten und der etablierten Tanzreihe „IFO“ ( internationale Folktänze mit wechselnden Länderschwerpunkten an jedem Dienstag) kann in der „ER-Folk“–Reihe immer donnerstags getanzt werden.
Am 1. Donnerstag jeden Monats können die Freunde der französischen Bal Folk-Musik und jene, die es noch werden wollen, Tänze aus verschiedenen Regionen Frankreichs kennenlernen. Schottische Jigs, Reels und Strathspeys werden jeden 2. Donnerstag im Monat angeboten. Am 3. Donnerstag kommen die Liebhaber osteuropäischer Tänze auf ihre Kosten und das zunehmend beliebte Line Dance kann jeden 4. Donnerstag getanzt werden.

Auch die (im Gemeindezentrum Frauenaurach) erfolgreich gestartete Tanzreihe „Bal Folk plus“ mit Live-Musik wird von den Freunden des französischen Tanzes gerne angenommen. Diese Tanzabende dienen gleichzeitig als Plattform für regionale Musiker, die mit ihren unterschiedlichen Musikstilen für viel Abwechslung auf der Tanzfläche sorgen.

Ganzjährig können interessierte Musiker an der Folk-Session-Gruppe des Erlanger Tanzhaus und bei Mazurka Clandestina teilnehmen. Beide Gruppen treffen sich einmal im Monat zum gemeinsamen Musizieren. Grundkenntnisse am jeweiligen Instrument sind erwünscht.

Das Highlight dieses Jahres wird schließlich das Bal Folk-Festival (BFF) vom 25. April bis 28. April sein, das nun schon zum vierten Mal vom Erlanger Tanzhaus organisiert wird. Wir freuen uns auf viele internationale, hochklassige Musiker und zahlreiche begeisterte Bal Folk-Fans aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern.
Tagsüber können in den Tanz-Workshops schon bekannte Tänze verfeinert oder neue Tanzschritte gelernt werden. Auch für Einsteiger gibt es zum Auftakt am Donnerstag, den 25. April um 16 Uhr einen Basistanz-Kurs.
Sehr abwechslungsreich werden die langen Folk-Bälle bis zum frühen Morgen sein und alle leidenschaftlichen Tänzer kommen garantiert auf ihre Kosten.

Die Teilnahme an vom Erlanger Tanzhaus organisierten Veranstaltungen ist nicht an eine
Mitgliedschaft gebunden und grundsätzlich offen für alle. Vielfach handelt es sich dabei
um einzelne, in sich abgeschlossene Tanzabende, also keine fortlaufenden Kurse. Dieses Konzept ermöglicht das unkomplizierte Kennenlernen und Ausprobieren vieler verschiedener
Tanzrichtungen.

Das komplette Tanzhausprogramm, sowie das Programm und die Anmeldeformalitäten für das Bal Folk-Festival (bei Anmeldung bis Ende Februar noch mit 10% Ermäßigung) sind jederzeit abrufbar unter:
erlanger-tanzhaus.de

Autor:

Doris Zwingmann aus Erlangen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.