Top-Neuzugang beim ATSV Erlangen
Yuri Meleleo wechselt zu den Rot-Weißen

Im Team des ATSV Erlangen ab der Saison 2019/20: Stürmer und Torjäger Yuri Meleleo (22), hier mit Cheftrainer Shqipran Skeraj.
�Foto: ATSV Erlangen
  • Im Team des ATSV Erlangen ab der Saison 2019/20: Stürmer und Torjäger Yuri Meleleo (22), hier mit Cheftrainer Shqipran Skeraj.
    Foto: ATSV Erlangen
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) – Yuri Meleleo von Bayernliga-Absteiger ASV Vach gehört ab dem 1. Juli offiziell zum Kader des Traditionsklubs ATSV Erlangen.

Der Stürmer und Torjäger ist nach Vereinsangaben vielseitig einsetzbar. So besitzt der 22-jährige Wahl-Erlanger, der drei Jahre lang beim AC Mailand (U16 bis U18) ausgebildet wurde, auch Qualitäten als Spielmacher sowie als offensiver Mittelfeldspieler Rechts- und Linksaußen. „Er war einer unserer Wunschspieler für die Offensive, für uns ist er hier eine Idealbesetzung. Wir freuen uns über die großartige Verstärkung und sind davon überzeugt, dass Yuri einen ganz wesentlichen Beitrag zum Erfolg des ATSV in der nächsten Spielzeit leisten wird – und für unsere Aufstiegsambitionen innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre der richtige Mann ist“, so Jörg Markert, Abteilungsleiter Fußball beim ATSV Erlangen. Und auch der gebürtige Italiener Meleleo selbst freut sich auf die neue Herausforderung: „Der ATSV ist inzwischen eine Top-Adresse im Erlanger Fußball. (...) Ich werde mich in die Mannschaft optimal einbringen und gerne auch Verantwortung auf dem Spielfeld übernehmen.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen