Lasershow, Markgräfin und weitere Highlights
Endspurt fürs Schlossgartenfest!

FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Yulia Naumenko als Wilhelmine von Bayreuth und FAU gGmbH-Chef Gerhard Scherger (v.l.n.r.) freuen sich auf zahlreiche Gäste.
Foto: © Uwe Müller
  • FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Yulia Naumenko als Wilhelmine von Bayreuth und FAU gGmbH-Chef Gerhard Scherger (v.l.n.r.) freuen sich auf zahlreiche Gäste.
    Foto: © Uwe Müller
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Bald wird im Erlanger Schlossgarten wieder ordentlich getanzt und gefeiert!

Nach zweijähriger Corona-Auszeit kann das nunmehr 66. Schlossgartenfest der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) am Samstag, 25. Juni, wieder wie gewohnt stattfinden (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Samstag, 2. Juli). Der freie Kartenverkauf geht unterdessen in den Endspurt und nähert sich der 5.000er Marke – 6.500 Gäste sind insgesamt geplant.

Auf dem Programm stehen Livemusik (acht Bands, vier Bühnen) und – erstmalig – eine beeindruckende Lasershow. Diese ersetzt das bisherige Feuerwerk und soll durch deutlich weniger Emission zum einen dem für Erlangen ausgerufenen Klimanotstand Rechnung tragen, zum anderen aber auch weniger Lärm verursachen und somit Rücksicht etwa auf umliegende Kliniken nehmen. Außerdem wird am Abend (eine fast echte) Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die als Mitbegründerin der Universität gilt, durch den Schlossgarten schlendern und für Fotos zur Verfügung stehen. Daneben sind traditionell die Studierenden der Hochschule Coburg mit Lichtinstallationen vertreten, die dem Schlossgarten ein besonderes Flair verleihen. Auf den Bühnen erwartet die Besucher Livemusik von Salsa über Jazz bis zu klassischer Tanzmusik kulinarisch sorgen verschiedene Gastronomen der Region für die Gäste. Mit fränkischen Speisen, indischen Spezialitäten, Burger oder Currywurst sollte für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Als Nachspeise warten Kaffee- und Eisspezialitäten sowie Cupcakes und Waffeln auf echte Genießer. Verschiedene Bars versorgen die Gäste über den Abend zudem mit kühlen Getränken – mit dabei: der FAU Aromatix Gin mit Kräutern aus dem Aromagarten der Universität. FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger: „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr wieder zusammenkommen und feiern können. Das Schlossgartenfest hat eine besondere Bedeutung für uns als Universität.“

Kartenvorverkauf, das ausführliche Programm sowie weitere Infos unter:
www.schlossgartenfest.de

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.