UN-Resolution wird unterzeichnet
Erlanger Stadtrat für mehr Nachhaltigkeit

ERLANGEN (pm/mue) - Die Vereinten Nationen haben im September 2015 die Agenda 2030 mit 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung verabschiedet – der Erlanger Stadtrat hat jetzt beschlossen, diese Resolution zu unterzeichnen.

Mit der Agenda 2030 drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Angesprochen ist die ganze Bandbreite der Politik: Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Finanzen, Agrar- und Verbraucherpolitik, Verkehr, Städtebau, Bildung und Gesundheit. Den Kommunen kommt bei der Umsetzung dieser Ziele eine zentrale Bedeutung zu; aus diesem Grund haben der Deutsche Städtetag und der Rat der Gemeinden und Regionen Europas unmittelbar nach der Verabschiedung der Agenda 2030 ihre Mitglieder ermutigt, sich für die Nachhaltigkeitsziele einzusetzen, und ihnen als Umsetzungshilfe die Musterresolution „Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ an die Hand gegeben.

Mit dem einstimmigen Beschluss, die Resolution zu unterzeichnen, signalisiert die Stadt ihre Bereitschaft, sich der Nachhaltigkeit als zentrale kommunale Zukunftsaufgabe anzunehmen und sich für die Umsetzung einer entsprechenden Entwicklung in allen Bereichen einzusetzen.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.