Sozialamt startet Kampagne
Hilfe bei Altersarmut

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einer Postkartenaktion macht das Sozialamt der Stadt Erlangen auf Beratungsangebote zur Grundsicherung aufmerksam.

Für viele alte Menschen reicht das Geld – selbst wenn sie eine Altersrente beziehen – zur Bestreitung des Lebensunterhaltes nicht aus; in Erlangen erhalten rund 1.000 Personen deshalb die so genannte Grundsicherung. Der Kreis der Menschen, für die die Grundsicherung in Frage käme, liegt nach Einschätzung des Sozialamtes deutlich höher: „Wir gehen davon aus, dass nur die Hälfte der Seniorinnen und Senioren mit Anspruch diese Leistung auch bezieht“, so Bürgermeisterin Elisabeth Preuß. Mit der Postkartenaktion sollen nun alle älteren Menschen in der Stadt, vor allem aber auch Einrichtungen, die Senioren beraten sowie Multiplikatoren erreicht werden.

Wer 800 Euro oder weniger im Monat hat, sollte sich beim städtischen Sozialamt beraten lassen. Um Grundsicherung zu beziehen, muss man entweder das Rentenalter erreicht haben oder volljährig und dauerhaft voll erwerbsgemindert sein. Informationen zur Beratung sind unter Telefon 09131 / 86-1823 und -2065 erhältlich. Die Beratung erfolgt auch persönlich ohne Termin montags (14.00 bis 18.00 Uhr) sowie dienstags, donnerstags und freitags (8.00 bis 12.00 Uhr) im 4. Obergeschoss des Rathauses (Zimmer 405, 406, 407).

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.