Bündnis will Thema in Erlangen voranbringen
Neue Wege für die Pflege!

Symbolfoto: © Gina Sanders / stock.adobe.com
  • Symbolfoto: © Gina Sanders / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einem Bündnis Pflege wollen Sozialreferat und Sozialamt der Stadt die Pflegelandschaft in Erlangen stärken.

„Mit dem Bündnis Pflege gehen wir neue Wege und bieten ein Forum für die Vernetzung unterschiedlicher Akteure, um den aktuellen und künftigen Herausforderungen der Pflege wirklich gerecht zu werden. Wir brauchen vielseitige fachliche Expertise und die Bündelung von Ressourcen“, so Sozialreferent Dieter Rosner. Die breite Resonanz auf die Einladung des Sozialreferats zum Bündnis Pflege bestärkte die Initiatoren in ihrem Anliegen: Akteure der ambulanten und stationären Pflege, der Hospiz- und Palliativversorgung, der Pflegeausbildung, aus Fachberatungsstellen, von Trägern und Verbänden der Pflege, aus der Heimaufsicht, der hausärztlichen und klinischen Versorgung, den Pflegekassen, der Seniorenvertretung und der Gesundheitsregionplus zeigten bereits enormes Interesse. Eine engagierte Diskussion der Fachleute erbrachte bereits ein großes Spektrum möglicher Themen und Zielsetzungen für das Bündnis. Als erster Handlungsschwerpunkt sollen deshalb demnächst Ansätze für vernetzte Pflegestrukturen und sektorenverbindende Angebote im Wohnquartier diskutiert werden. Derart quartiersnahe Konzepte gelten in der Fachwelt als innovative und zukunftsfähige Modelle, damit pflegebedürftige Menschen mit hoher Versorgungssicherheit im vertrauten Wohnviertel verbleiben und am Leben im Quartier teilhaben können.

Weitere Informationen im Internet:  www.erlangen.de/pflege

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen