Sportbetrieb läuft: MTG-Turnhalle freigegeben

ERLANGEN (pm/mue) - Nach 22 Monaten Bauzeit können seit einigen Tagen Schule und Vereine die helle, großzügige und modern ausgestattete neue Turnhalle des Marie-Therese-Gymnasiums (MTG) in der Fichtestraße nutzen.

Die Fertigstellung hatte sich durch einen Brandschaden verzögert. „Trotz der notwendigen Maßnahmen, um den damals halbfertigen Bau von den Belastungen mit Rauch und Ruß zu befreien, konnte der Sportbetrieb noch vor den Sommerferien aufgenommen werden“, freut sich Planungs- und Baureferent Josef Weber. „Schulen und Sportvereine haben in unserer Stadt großen Bedarf an ausreichenden Hallenkapazitäten. Wir gehen diese Herausforderung in allen Stadtteilen konkret an. Ein erster wichtiger Schritt ist nun getan“, so Oberbürgermeister Florian Janik. In den etwa 5,7 Millionen Euro teuren Hallenbau flossen Fördermittel des Freistaats Bayern in Höhe von 1,5 Millionen Euro ein; der Festakt, mit dem die Schulgemeinschaft die Freude über die neue Halle zum Ausdruck bringen will, findet zu Beginn des neuen Schuljahres – am 2. Oktober – statt.

Nach Inbetriebnahme der neuen Turnhalle und dem Abschluss der Abiturprüfungen beginnt jetzt die Generalsanierung des Schulgebäudes, die sich in sechs Bauabschnitten über eine Zeit von fünf Jahren erstrecken wird. Die Gesamtkosten werden auf 16,2 Millionen Euro geschätzt, der Freistaat fördert mit 7,4 Millionen Euro.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.