Pflanzungen sollen bis Frühjahr 2022 laufen
Viele neue „Herzensbäume“ für Erlangen!

Symbolfoto: © Smileus / stock.adobe.com
  • Symbolfoto: © Smileus / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Im Rahmen der Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“ sollen im Stadtgebiet an der Nürnberger und der Bayernstraße zahlreiche neue Bäume gepflanzt werden.

Wie aus dem Rathaus weiter mitgeteilt wurde, hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss die Verwaltung beauftragt, entsprechende Planungsschritte zu veranlassen und die Pflanzungen für Herbst 2021 / Frühjahr 2022 fertig zu stellen. „Bäume leisten einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Stadtökologie und des Stadtklimas und unterstützen die Klimaziele der Stadt“, begrüßt Bürgermeister Jörg Volleth die Entscheidung.

An der Nürnberger Straße / Nähe Besiktas-Platz sollen demnach acht Bäume die Aufenthaltsqualität in diesem Bereich verbessern, im Bereich vor dem Besiktas-Platz wird die vorhandene Baumreihe mit Platanen in der Nürnberger Straße fortgeführt. Dort entsteht vor den Arcaden eine großzügige Fläche mit Baumpflanzung und insektenfreundlicher Unterpflanzung mit Stauden. Die Fläche wird als Hochbeet angelegt und erhält eine Einfassung aus Betonsteinblöcken, die auch als Sitzgelegenheit dienen. Entlang der Bayernstraße und im Bereich der Freizeitanlage sollen sogar 40 neue Bäume gepflanzt und zusätzlich zwei Bänke aufgestellt werden, während im Talbereich des Landschaftsschutz- und Überschwemmungsgebiets der Regnitz gebietsheimische Gehölze gepflanzt werden. Vorgesehen sind dabei Hochstammbäume an Einzelstandorten, damit im Falle eines Hochwassers keine Barrieren quer zur Fließrichtung erzeugt werden.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen