„Wohnungsoffensive“: Gemeinschaftsprojekt im Westen geplant

Gesprächstermin:Josef Weber (l.), Reinhard Zingler (r.), 
Robert Flock (2.v.r.), Harald Martin (2.v.l.).
  • Gesprächstermin:Josef Weber (l.), Reinhard Zingler (r.),
    Robert Flock (2.v.r.), Harald Martin (2.v.l.).
  • Foto: Stadt Erlangen
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ERLANGEN (pm/nf) -Die „Wohnungsoffensive Erlangen“ nimmt Fahrt auf: Im Neubaugebiet „Häuslinger Wegäcker Mitte“ in Büchenbach sollen in den nächsten zweieinhalb Jahren bis zu 180 neue Mietwohnungen entstehen, davon 120 mit staatlicher Förderung.

Dies ist das Ergebnis der städtischen Ausschreibung, bei der die Gemeinschaftsbewerbung der kirchlichen Wohnungsunternehmen Joseph-Stiftung aus Bamberg und Evangelisches Siedlungswerk (ESW) aus Nürnberg mit einstimmigem Stadtratsbeschluss als Erstplatzierte hervorgingen.

Mitte August kam der Baureferent der Stadt, Josef Weber, mit den Geschäftsführern Reinhard Zingler (Joseph-Stiftung), Robert Flock (ESW Unternehmensgruppe) und Harald Martin (ESW Bauplanung GmbH) zu einem Gespräch zusammen. „Wir freuen uns, dass mit den beiden renommierten kirchlichen Wohnungsunternehmen erfahrene und leistungsfähige Partner mit im Boot sind und hoffen, dass bereits in etwa eineinhalb Jahren die ersten Bauwerke stehen werden“, so Weber.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen