Am 25. November in Erlangen
Thematische Stadtführung zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Symbolfoto: © Jeanette Dietl / stock.adobe.com
  • Symbolfoto: © Jeanette Dietl / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Zum Tag gegen Gewalt an Frauen wird am 25. November um 15.00 Uhr zu einer thematischen Stadtführung unter dem Motto „Selbstbewusst und klug – Frauengeschichte(n) in Erlangen“ eingeladen.

Denn Gewalt gegen Frauen war schon früher ein Thema: Die Dienstmädchen in der Stadt durften bis 1908 körperlich gezüchtigt werden, außerdem waren einige ständig sexuellen Angriffen durch ihre Dienstherren und deren heranwachsende Söhne ausgesetzt. Wurde eine Dienstmagd schwanger, konnte ihr sofort gekündigt werden. Ledige Frauen konnten zwangsweise in Armen- und Arbeitshäuser untergebracht werden, wo sie arbeiten mussten. Adelige Frauen waren oft psychischer Gewalt ausgesetzt, etwa weil sie aus politischen Gründen zwangsverheiratet wurden. Wenn sie ihrem Gemahl jedoch nicht gefielen, nahm sich dieser eine Mätresse, und die Frau wurde manchmal vom Hof verbannt. Doch es gab und gibt nicht nur körperliche und psychische, sondern auch strukturelle Gewalt gegen Frauen. Bei diesem Rundgang durch die Zeit hört man Geschichten von klugen und selbstbewussten Frauen, die sich Schritt für Schritt ihre Rechte erkämpften.

Die Führung dauert 90 Minuten; die Teilnahme kostet 8 Euro für Erwachsene, Kinder bis zwölf Jahre zahlen dagegen jeweils 3 Euro. Es besteht keine generelle Maskenpflicht, jedoch sollte für Stationen in Gebäuden ein Mund-Nasen-Schutz mitgebracht werden. Treffpunkt zur Führung ist zum angegebenen Zeitpunkt am Hugenottenplatz, Eingang Hugenottenkirche. Alle Informationen unter:

www.erlangen.info/stadtfuehrungen

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.