Ballettklassiker: MarktSpiegel verlost 5x2 Karten für „Schwanensee" in Erlangen!

Die Vorstellung beeindruckt durch absolute Perfektion. Foto: Veranstalter

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntag, 16. Dezember, gastiert ein zeitloser Klassiker in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle.

Hier kommt um 17.00 Uhr „Schwanensee“ in einer Inszenierung des Russischen Ballettfestivals Moskau zur Aufführung; der bekannte Komponist Peter Iljitsch Tschaikowsky hat mit der Musik zu dem Stück etwas geschaffen, das nicht nur eine musikalische Gattung, sondern den Bühnentanz an sich auf einzigartige Weise verändert hat. Der Auftritt der „Schwäne“ im ersten Akt, deren Musik gleichsam selbst zu fliegen scheint, die anmutige, doch stolze Unbeholfenheit der „kleinen Schwänchen“, das tragische Scheitern sowie das grandios wirkungsvolle Finale der Hauptfiguren sind wichtige Teile eines Spannungsbogens, die den Zuschauer nach wie vor fesseln und berühren.

Der MarktSpiegel verlost auf diesem Weg 5x2 Karten für seine Leserinnen und Leser; wer gewinnen möchte, schreibe bitte eine Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de und beantworte die Frage: In welchem Land wurde der Komponist der „Schwanensee“-Musik geboren?

Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2018, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Auch über www.marktspiegel.de ist eine Teilnahme möglich; die Gewinner erklären sich einverstanden, dass ihre Daten an den Veranstalter weitergeleitet werden.

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 12.12.2018)

Frage

In welchem Land wurde der „Schwanensee"-Komponist geboren?
Ukraine
Russisches Kaiserreich
Deutschland

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.