Meisterin des melancholischen Chansons zu Gast im E-Werk

Wann? 21.03.2018 19:00 Uhr

Wo? E-Werk, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen DE
Künstlerin Elif. (Foto: ©selectiveartists)
Erlangen: E-Werk |

ERLANGEN (pm/nf) - Elifs Musik lebt von Emotionen. Mit ihrer einzigartigen Stimme – die sowohl zerbrechlich und zart als auch kraftvoll und mitreißend ist – sowie ihren unverstellten und ehrlichen Texten, schafft die Künstlerin es, ihre Zuhörer ohne Umwege in ihren Bann zu ziehen.Am 21. März ist sie im Kulturzentrum E-Werk in Erlangen zu hören. 

Nach ihrem erfolgreichen Debüt „Unter meiner Haut“ (2013) erschien im Mai diesen Jahres Elifs neues Album „Doppelleben“ (Universal), auf dem sie endlich die eigene Sprache fand, die sie immer gesucht hat. Das Album erreichte  Platz 18 der Deutschen Album Charts.
Melancholischer Chanson, deutscher Pop und orientalische Melodien – Elif zeigt auf „Doppelleben“ viele ihrer Facetten als Künstlerin und als Mensch und singt von der Liebe in all ihren Farben, von der Beziehung zu den Eltern, dem Verliebt sein, vom Kaputtgehen und Neuwerden. Drei Jahre hat die 24-jährige Berlinerin mit türkischen Wurzeln an der Platte geschrieben, hat sich Zeit genommen, viel mit ihrem Musikerkollegen Fayzen gearbeitet und die Songs dann mit dem Produzenten und Musikerkollegen Tim Morten Uhlenbrock eingespielt. Live spielte Elif bereits einige erfolgreiche Headliner Touren und war u.a. Support für Bosse, Ronan Keating & Tim Bendzko. Aktuell ist sie auf dem Track „fkngrt“ auf dem neuen Album „tru“ von CRO zu hören. 2018 setzt Elif mit Band ihre nahezu komplett ausverkaufte Clubtour fort. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mittwoch, 21. März
E-Werk Clubbühne
Beginn 19 Uhr 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.