Rettet die Bienen! Eintragungsmöglichkeiten in Erlangen

Foto: © K. Thalhofer / stock.adobe.com

ERLANGEN (pm/mue) - Für das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen!“ läuft vom 31. Januar bis 13. Februar die Eintragungsfrist.

Die zentrale Eintragungsstelle für die Stadt Erlangen befindet sich im Rathaus (1. OG, Zimmer 117). Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten der Verwaltungszentrale besteht mittwochs, 6. und 13. Februar, am Infotresen im Foyer von 13.00 bis 18.00 Uhr sowie am Donnerstag, 7. Februar, von 18.00 bis 20.00 Uhr eine Eintragungsmöglichkeit. Insgesamt acht mobile Eintragungsstellen bietet das Bürgeramt an: Bürgerpalais Stutterheim (Nebeneingang Hauptstraße neben Café Bassanese, 2. und 9. Februar, 10.00 bis 14.00 Uhr), Schule Frauenaurach (Keplerstraße 1, Eingangshalle Süd über Lehrerparkplatz, 31. Januar, 19.00 bis 21.00 Uhr), Heinrich-Kirchner-Schule (Dompropststraße 6, 4. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr), Schule Eltersdorf (Tucherstraße 16, 5. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr), Schule Dechsendorf (Campingstraße 32, 6. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr), Schule Tennenlohe (Enggleis 6, 11. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr), Max-und-Justine-Elsner-Schule (Sandbergstraße 1-5, 12. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr) sowie Hermann-Hedenus-Grundschule (Schallershofer Straße 20, 13. Februar, 19.00 bis 21.00 Uhr).Grundsätzlich muss der Reisepass oder Personalausweis mitgebracht werden; stimmberechtigt ist, wer im Wählerverzeichnis der Stadt eingetragen ist oder einen Eintragungsschein besitzt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.erlangen.de/wahlen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.