S(w)inging Christmas

13. Dezember 2015
17:00 Uhr
St. Markuskirche, 91054 Erlangen

“S(w)inging Christmas”

heisst das Weihnachtsprogramm der Good News Singers aus Erlangen, das sie am 13. Dezember um 17 Uhr in der Markuskirche in Erlangen präsentieren.
Mit dabei ist die bekannte Fränkische „wilde“ Jazzpianistin Hilde Pohl, mit der der Chor seit Jahren gern und erfolgreich zusammen musiziert.

Neue CD

Im Juni 2015 nahm der Chor mit Hilde Pohl die gleichnamige Weihnachts-CD auf, die im Konzert vorgestellt wird.

Stilistische Vielfalt

Es ist zum Markenzeichen des Erlanger Gospelchors geworden, dass seine Programme stilistisch vielfältig sind, vom Spiritual und Gospel über Carols und Amerikanische Weihnachtssongs bis zur Klassischen Musik, diesmal vertreten durch das berühmte „This little babe“ von Benjamin Britten und einen Komposition von John Rutter.

Solisten

Aus dem Chor erwachsen ist Solistin Johanna Jarzina, die mit ihrer Stimme die Hörer verzaubert und in vielen Stücken solistisch zu hören ist, z.B. im „Drummerboy“ zusammen mit den Männern des Chors. Untypisch für einen Gospelchor und einfach nur schön ist, dass mit Sophie Döbig eine Profi-Geigerin dabei ist, die zu den Chorstücken spielt, aber auch solistisch zusammen mit Hilde Pohl. Der Chor freut sich jedes Mal auf Hilde Pohls fantasiereiche Klaviereinleitungen und –begleitungen und ihre berühmte Improvisation am Klavier. Viele Ohrwürmer sind im Programm, u.a. „Go, tell it on the mountain“, „Silent night“. “Santa Claus” u.v.a.
Die Leiterin des Chors, Sigrid Wildt, ist A-Kirchenmusikerin und Lehrerin an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Ganz von der Klassik kommend, hat sie vor 14 Jahren ihre Affinität zur Gospelmusik entdeckt und die Good News Singers gegründet, die seitdem in sehr stabiler Besetzung und für einen Gospelchor ungewöhnlicher Größe (75) miteinander singen.

Autor:

Sigrid Wildt aus Erlangen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen