Fränkisches Kirschenfest feiert Jubiläum

13. Juli 2018
18:00 Uhr
Pretzfelder Keller, 91362, Pretzfeld
Bürgermeisterin Rose Stark mit Landrat Hermann Ulm und dem Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (von rechts)
4Bilder
  • Bürgermeisterin Rose Stark mit Landrat Hermann Ulm und dem Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (von rechts)
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

PRETZFELD (rr) - Am Freitag, 13. Juli beginnt im Kellerwald das 50. Fränkische Kirschenfest. Bereits um 18.00 Uhr wird der Musikverein Pretzfeld das Publikum unterhalten, bis dann um 19.00 Uhr Bürgermeisterin Rose Stark das erste Fass Bier in die Krüge schäumen lassen wird. Begleitet wird sie von der Kirschenkönigin Sandra Grau und vielen Ehrengästen.

Festwirt Jonathan Wunderlich hat ein attraktives Programm zusammengestellt:
Am Samstag beginnt der Festbetrieb um 14.00 Uhr, ab 19.00 Uhr unterhalten dann die "Leutenbacher Musikanten" das Publikum mit Blasmusik und Partypower.

Großer Jubiläums-Festzug

Am Sonntag gibt es um 9.30 Uhr im Kellerwald einen ökumenischen Gottesdienst. Beim anschließenden Frühschoppen spielen die Regnitz-Musikanten auf. Ab 13.30 Uhr stellen sich die Teilnehmer am großen Jubiläums-Festzug in der Trattstraße auf. Um 14.00 ziehen Schützen, Trachten- und Musikvereine von dort zum Kellerwald. Dort gibt es ab 15.00 Uhr viel Musik mit verschiedenen Tanzeinlagen, und um 18.00 sorgt die Knallerband aus Franken – die Gerchli – für Spaß und gute Laune.

Am Montag steht ab 10.00 Uhr der traditionelle Frühschoppen mit Kesselfleischessen im Programm, es werden außerdem Salzknöchla, Bratwürste und Blaue Zipfel gereicht. Ab 19.00 Uhr steigt ein Partyabend mit der Gruppe "Aeroplane". Das Kirschenfest endet am Dienstag mit dem großen Familiennachmittag mit verbilligten Preisen. Traditionell ist der Dienstag der Tag der Vereine und Betriebe.

Drei Tage später wird dann im Forchheimer Kellerwald weiter gefeiert, denn am Freitag, 20. Juli beginnt dort das Annafest. Der Pretzfelder Keller ist noch bis in den späten Herbst hinein geöffnet.

Bürgermeisterin Rose Stark mit Landrat Hermann Ulm und dem Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (von rechts)
Hier ging ein Schlag daneben.
Hier ging ein Schlag daneben.
Nach dem Bieranstich wird das Bier aus dem ersten Fass an die wartenden Gäste verteilt.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen