Knast oder Heimat? Über Geflüchtete zwischen Recht und Unrecht

22. März 2020
11:00 - 13:00 Uhr
Humanistische Vereinigung, Kinkelstraße 12, 90482, Nürnberg
auf Google Maps anzeigen
2Bilder

Der »kriminelle Flüchtling« ist ein oft instrumentalisiertes Feindbild unserer Zeit. Hat er*sie eine besonders schlimme Straftat wie Mord oder Vergewaltigung begangen, wird schnell ein Kriminalitätsproblem aller Geflüchteten daraus gemacht. Geflüchtete sind jedoch nicht grundsätzlich krimineller als Deutsche, und ein guter Teil der Kriminalität könnte verhindert werden, wenn wir anders mit Asylsuchenden umgehen würden, sagt der Rechtsanwalt und ehemalige Gefängnisdirektor Thomas Galli.

Dr. Thomas Galli hat mehr als 15 Jahre im Gefängnis gearbeitet, zuletzt als Leiter der Justizvollzugsanstalten Zeithain und Torgau in Sachsen. Als Rechtsanwalt für Straf- und Flüchtlingsrecht hat er mit einer Vielzahl von straffällig gewordenen Flüchtlingen zu tun.

Eintritt: 9,-€ inklusive Frühstücksbuffet, für HV-Mitglieder frei.
Der Vortrag beginnt gegen 11.30h.

Foto: Diana K. Weilandt

Autor:

Humanistische Vereinigung aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen