Eibanesen laden zu ihrer Prunksitzung am 14. Februar

14. Februar 2014
19:30 Uhr
Cafe Restaurant Gartenstadt, 90469, Nürnberg
Noch bis zum Faschingsdienstag regiert das charmante Prinzenpaar Nicole Müller und Christian Boss die Eibanesen.
2Bilder
  • Noch bis zum Faschingsdienstag regiert das charmante Prinzenpaar Nicole Müller und Christian Boss die Eibanesen.
  • Foto: FG Die Eibanesen e.V
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERG (vs) - Mit dem Namen Eibanesen verbinden viele Karnevalsfreunde aus Nah und Fern nicht nur Faschingsunterhaltung auf hohem Niveau, sondern auch das Wort „Perle“. Denn die Eibanesen-Perle ist eine ganz besondere Auszeichnung, die seit nunmehr 35 Jahren an Prominente verliehen wird. In dieser Session ist eine leibhaftige Adelige an der Reihe: Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.

Begonnen hatte alles 1978: Damals hatte Ehrenpräsident Roman Müller diesen Sonderorden ins Leben gerufen. Der erste Ordensträger war der damalige Oberbürgermeister von Nürnberg, Dr. Andreas Urschlechter. Verliehen wird er an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich um die Sudentendeutsche Landsmannschaft verdient gemacht haben. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis erhält die Eibanesen-Perle im Rahmen der großen Eibanesen-Prunksitzung am 14. Februar im Café-Restaurant Gartenstadt, Buchenschlag 1 in Nürnberg überreicht. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von 21 Euro/18 Euro/15 Euro können bei Renate Schmidt (Telefon 0911/6494108) oder in der Eibanesen-Geschäftsstelle (Motterstraße 10) unter der Rufnummer 0911/80194419 (Anrufbeantworter) erworben oder vorbestellt werden.

Noch bis zum Faschingsdienstag regiert das charmante Prinzenpaar Nicole Müller und Christian Boss die Eibanesen.
Die Schautänze der Eibanesen sind eine Wucht.
Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen