Mobilität der Zukunft - automatisiert, vernetzt und elektrisch

1. Oktober 2019
19:30 - 21:30 Uhr
Adam-Kraft-Gymnasium Schwabach, Mensa am Pausenhof, Bismarckstraße 6, 91126, Schwabach
Referent: Dr. Wolfgang Fischer

Zum 27. Forum Bürgerstiftung am europaweiten Tag der Stiftung am 1. Oktober freuen wir uns auf Dr. Wolfgang Fischer als Gast.

„Die Art und Weise, wie wir uns und unsere Güter in Zukunft bewegen, wird sich in den kommenden Jahren stark verändern. Die Mobilität der Zukunft wird automatisiert, vernetzt und elektrisch, und dies bringt einen komplexen und vielschichtigen Wandel mit sich.“ Dies ist eine der Kernaussagen von Dr. Wolfgang Fischer, Prokurist und Bereichsleiter bei der Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg e-mobil BW GmbH.

Wolfgang Fischer ist in Nürnberg geboren und wuchs in Schwanstetten auf. Nach seinem Abitur am Adam-Kraft-Gymnasium und dem Zivildienst bei der Arbeiterwohlfahrt in Schwabach studierte er Neuere Geschichte, Rhetorik und Politik- und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Gent und Hagen und promovierte in Neuerer Geschichte mit einer parlamentshistorischen Studie. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er während des Studiums beim Aufbau eines Auktionshauses in Fürth. Nach Abschluss der Promotion verfasste er eine unternehmenshistorische Studie über ein baden-württembergisches Familienunternehmen der Baustoffbranche und wirkte an den Arbeiten der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Auswärtigen Amtes mit. 2010 wechselte Wolfgang Fischer als Referent in die Pressestelle der Landesregierung im Staatsministerium Baden-Württemberg. Seit Juni 2011 arbeitet er bei der e-mobil BW.

In seiner beruflichen Tätigkeit beschäftigt sich Wolfgang Fischer intensiv mit den verschiedenen technologischen, wirtschaftlichen, infrastrukturellen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen und Aspekten des Wandels der Mobilität. Er initiiert und begleitet Projekte zu den Themen Elektromobilität, Brennstoffzellentechnologie, automatisiertes und vernetztes Fahren und arbeitet dabei mit kleinen, mittleren und großen Unternehmen verschiedener Branchen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Kommunen sowie Vertretern der Landes- und Bundesregierung zusammen.

Der Vortrag wendet sich an jede/n Interessierte/n. Sie sind herzlich eingeladen zu erfahren, wie die Mobilität der Zukunft aussehen wird. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Bürgerstiftung Unser Schwabach aus Schwabach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.