Broadway-Flair in Fürth! Comödien-Musical begeistert über 35.000 Zuschauer

In der liebevollen Inszenierung des Musicals „Ein Käfig voller Narren“ laufen Volker Heißmann (rechts) und Martin Rassau (links) zur Höchstform auf.
  • In der liebevollen Inszenierung des Musicals „Ein Käfig voller Narren“ laufen Volker Heißmann (rechts) und Martin Rassau (links) zur Höchstform auf.
  • Foto: Friedrich
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH - (pm/ak) In der Comödie Fürth läuft zur Zeit die bisher aufwändigste Inszenierung des Hauses. „Ein Käfig voller Narren“ wurde seit der Premiere im März 2015 in drei Wiederaufnahmen bereits über 120 Mal aufgeführt.

Schon lange vor der ersten Vorstellung liefen die Vorbereitungen für das Bühnen-Spektakel: Die Kulissen wurden eigens für die Bühne der Comödie angefertigt, die Musik von Thilo Wolf und den Nürnberger Symphonikern eingespielt und das Ensemble aus mehreren Dutzend Bewerbern gecastet. Die Kosten für die Produktion lagen im mittleren sechsstelligen Bereich und stellten für das privatgeführte Haus ein enormes Risiko dar. Der Kulturfonds Bayern förderte das Stück mit dem ersten öffentlichen Zuschuss, den die Comödie je bekommen hat.

Für Volker Heißmann und Martin Rassau erfüllte sich mit der fränkischen Umsetzung der Geschichte um ein homosexuelles Paar, dass versucht aufgrund der geplanten Hochzeit des Sohnes mit einer jungen Frau aus konservativen Verhältnissen seinen exaltierten Lebensstil zu verbergen, einen Lebenstraum.
Schon über 35.000 Besucher haben sich von der Musical-Inszenierung der Comödie in der Theresienstr. 1 begeistern lassen. Am 27. Januar (15 Uhr) fällt nun der vorläufig letzte Vorhang für „Ein Käfig voller Narren“, bis dahin gibt es noch beinahe jeden Tag eine Vorstellung.

Mehr Infos unter www.comoedie.de

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.