City Center erhält neuen, helleren und größeren Zugang

Das City Center-Eingangsportal in der Fußgängerzone soll komplett neugestaltet werden. Foto. Ebersberger
  • Das City Center-Eingangsportal in der Fußgängerzone soll komplett neugestaltet werden. Foto. Ebersberger
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH - (web) Das Fürther Immobilienunternehmen P&P hat ein Objekt unmittelbar beim City Center gekauft. Damit habe man den noch „fehlenden Mosaikstein“ für die Umgestaltung des Einkaufszentrums erworben, heißt es in einer Pressemeldung.

Vor knapp zwei Monaten gab P&P bekannt, das City Center gekauft zu haben. Bis 2019 soll der derzeit dahin darbende Einkaufstempel komplett umgestaltet und revitalisiert werden, ließ P&P-Geschäftsführer Michael Peter damals verlauten.
Dabei soll vor allem der bislang fast versteckte Eingang in der Schwabacher Straße (Fußgängerzone) größer und zum neuen Blickfang werden. Hierzu war allerdings der Erwerb des 1799 erbauten, dreigeschossigen Hauses (Schwabacher Straße 5) mit 233 Quadratmeter Grund- und 612 Quadratmeter Wohnfläche unbedingt notwendig.
Ohne den Kauf des Wohn- und Geschäftshauses „wäre die umfassende und nach außen hin deutliche Neugestaltung des City-Centers nicht möglich“, ist Michael Peter überzeugt.
Dem Angebt von P&P konnte die Eigentümerfamilie - das Haus ist seit Generationen im Familienbesitz - wohl nicht widerstehen und sagte so dem Verkauf zu. Über die Kaufsumme behielten beide Seiten bislang Stillschweigen.
Breiter, höher, auffälliger, gut sichtbar und einladender soll der von P&P angedachte Eingang nun werden. Die Zeit der im Dunkeln liegenden Eingangstüren soll somit vorbei sein. Vor einigen Jahren wurde deshalb auch der um die Ecke in der Alexanderstraße liegende Zugang aufgemöbelt. Auch frühere am City Center interessierte Investoren mahnten die wenig ansprechenden Eingangsportale rund um das Center an.
P&P will nun Nägel mit Köpfen machen. Nach Erstellung eines Nutzungskonzepts und der Mieterauswahl sollen die Umbauarbeiten im Jahr 2017 beginnen.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.