Fürther Landratsamt tankt an der Steckdose

Landrat Matthias Dießl und Markus Roschlau (li.) bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Foto: oh
  • Landrat Matthias Dießl und Markus Roschlau (li.) bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Foto: oh
  • hochgeladen von Willi Ebersberger

FÜRTH-LAND - Der Fuhrpark des Landratsamtes Fürth wurde um ein neues E-Fahrzeug erweitert.

Mitarbeiter der Behörde in Zirndorf können künftig mit dem neuen smart „fortwo electric drive“ Dienstfahrten unternehmen. Das Fahrzeug wurde Landrat Matthias Dießl offiziell von Markus Roschlau vom smart center Nürnberg übergeben.
„Nach einer Testphase von verschiedenen E-Autos im vergangenen Jahr freue ich mich, dass wir nun künftig den smart dauerhaft nutzen können und damit auch auf diese Weise einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Landrat Matthias Dießl.
Des Weiteren werde, wenn sich der Einsatz des neuen Fahrzeugs bewährt, der Fuhrpark des Landratsamtes sukzessive auf E-Autos umgestellt. Der Einsatz von E-Fahrzeugen sei übrigens auch ein Bestandteil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes, das derzeit vom Landkreis Fürth erstellt werde, erklärte Matthias Dießl.

Autor:

Willi Ebersberger aus Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen