Neue Feuerwache feierte Richtfest - Stadt investiert in Sicherheit

Vor knapp 20 Jahren begann die Planung der neuen Feuerwache in Fürth.
  • Vor knapp 20 Jahren begann die Planung der neuen Feuerwache in Fürth.
  • Foto: Ebersberger
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) – Nach dem Spatenstich im Juli 2017 wurde nun das Richtfest für den Neubau der Feuerwache an der Kapellenstraße gefeiert. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Die Tage, an denen sich die Fürther Feuerwehr mit den baulichen Bedingungen am Helmplatz arrangieren muss, sind damit gezählt. Die Fahrzeughalle wurde 1908 gebaut und wurde seinerzeit auf die Belange von Pferdegespannen optimiert. Aktuelle Einsatzfahrzeuge ein – und auszuparken ist Millimeterarbeit, etliche Einsatzwagen müssen im Hof oder auf dem eigentlichen Übungsplatz geparkt werden. Insgesamt bietet die Anlage mittlerweile viel zu wenig Platz.
Da die Planung und Durchführung der Baumaßnahme von Beginn an mit der neuen Innenstadtturnhalle verbunden war, schlugen Verzögerungen bei der Errichtung des Julius-Hirsch-Sportzentrums auch auf den Baubeginn der neuen Feuerwache auf dem Gelände des MTV Fürth durch.
Die neue Feuerwache für die derzeit 85 Einsatz- und drei Verwaltungskräfte besteht künftig aus einem viergeschossigen Verwaltungsbereich mit Kleinsporthalle, der zentralen Fahrzeughalle (33 Stellplätze) mit Ruhe- und Aufenthaltsräumen, dem Werkstattbereich inkl. Waschhalle, dem Schlauch- und Übungsturm sowie einer Kalt- bzw. Lagerhalle ( für z.B. Autoreifen, Altfahrzeuge zu Übungszwecken, Abfälle, etc.). Die gesamte Feuerwache wird über die Hackschnitzelheizung auf dem Gelände des Julius-Hirsch-Sportzentrums mit Warmwasser und Heizenergie versorgt.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.