Anzeige

Glücksmomente für Weihnachtsgäste in Fürth

Nach der erfolgreichen Aktion „Zu Gast in der eigenen Stadt“ im Sommer 2018 hat die Tourist-Information Fürth zusammen mit sechs Hotels ein besonderes Angebot für Weihnachten und den Jahreswechsel entwickelt. Vom 22. Dezember bis 6. Januar können dieses Mal Gäste von Fürthern vergünstigt in den Hotels übernachten. Das Besondere: ein Schlemmerfrühstück für vier Personen ist inklusive.

Wer zu Weihnachten oder an Silvester Besuch von Verwandten oder Freunden erwartet steht oft vor dem Problem: Wo lasse ich den Besuch schlafen? Wenn es Zuhause eher eng zugeht oder man einfach etwas Abstand von den Lieben braucht, ist es naheliegend die Gäste in einem Hotel einzuquartieren.

„Genau hierfür haben wir ein Angebot entwickelt“, erklärt Eike Söhnlein, die Leiterin der Tourist-Information Fürth. Im Preis von 65 €€Euro bzw. 79 Euro pro Nacht und Doppelzimmer ist nicht nur das Frühstück für die Übernachtungsgäste, sondern einmal auch ein Schlemmerfrühstück für zwei weitere Personen inkludiert. „So können die Fürther mit ihrem Besuch ganz entspannt Frühstücken und sparen sich den Vorbereitungsstress daheim.“

Bei der Aktion machen dieses Mal das Hotel Forsthaus Nürnberg Fürth, das niu Saddle, das Excelsior Hotel Nürnberg Fürth Hotel, das Fürther Hotel Mercure Nürnberg West, das NH Fürth Nürnberg und das Altstadthotel Fürth mit.

Einzige Voraussetzung für die Buchung ist, dass der Besteller in Fürth wohnen muss. Er bucht das Zimmer für seinen Besuch telefonisch direkt bei den teilnehmenden Hotels unter Nennung des Kennworts „Glücksmomente für Weihnachtsgäste“.

In einigen Häusern gibt es auch Sonderpreise für die Buchung eines Einzelzimmers im Rahmen der Aktion.Weitere Informationen zum Projekt gibt es in der Tourist-Information Fürth, am Bahnhofplatz 2 vor Ort, telefonisch unter 23 95 87-0 oder per E-Mail über tourist-info@fuerth.de.

„Die Aktion „Zu Gast in der eigenen Stadt“ wird es übrigens als Sommeraktion im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder geben“, verspricht Kathrin Reichel, die in der Tourist-Information für das Projekt verantwortlich ist. „Wir haben schon neue Ideen gesammelt und werden das Angebot für interessierte Fürther wieder attraktiv gestalten.“

Weitere Informationen und den Flyer mit den Telefonnummern der Hotels zum Download finden Sie unter www.fuerth.de/tourismus

Autor:

Kathrin Reichel aus Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.