Stadtsparkasse Fürth beteiligt sich an Kosten für Renovierung
Projekt Kulturhof wird 2020 fertig

(v.l.n.r.): Adolf Dodenhöft, Vorstand der Sparkasse Fürth, Melanie Glück, Marktbereichsleiterin der Sparkasse Fürth, Klaus Roscher, Beisitzer des Vereins Kulturhof Langenzenn, Jürgen Habel, Bürgermeister von Langenzenn, Reinhold Gründl, Schatzmeister des Vereins Kulturhof Langenzenn, Rainer Ströbel, Vorsitzender des Vereins Kulturhof Langenzenn; vorne sitzend:  Gabriele Welsch, stellvertretende Vereinsvorsitzende.�
  • (v.l.n.r.): Adolf Dodenhöft, Vorstand der Sparkasse Fürth, Melanie Glück, Marktbereichsleiterin der Sparkasse Fürth, Klaus Roscher, Beisitzer des Vereins Kulturhof Langenzenn, Jürgen Habel, Bürgermeister von Langenzenn, Reinhold Gründl, Schatzmeister des Vereins Kulturhof Langenzenn, Rainer Ströbel, Vorsitzender des Vereins Kulturhof Langenzenn; vorne sitzend: Gabriele Welsch, stellvertretende Vereinsvorsitzende.
  • Foto: Sparkasse Fürth
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH/LANGENZENN (pm/ak) - Die Sparkasse Fürth unterstützt die Renovierungsmaßnahmen und die Wiederbelebung des Kulturhof-Areals in Langenzenn.

Schon fast 100 Jahre gehört das sogenannte „Alte Kino“ zum Langenzenner Stadtbild. Nach wechselvoller Geschichte lagen die Räumlichkeiten schließlich jahrelang brach. Nun soll es zusammen mit dem gesamten Areal restauriert werden. Dabei umfasst das Projekt Kulturhof mehrere Bauabschnitte. Derzeit wird die ehemalige Scheune im hinteren Teil auf Vordermann gebracht. Nach Fertigstellung, ab 2020, sollen dort die Hans-Sachs-Spiele sowie die örtliche Volkshochschule einziehen. Die Sanierungskosten für den ersten Bauabschnitt sind mit rund 100.000 Euro veranschlagt. Als Förderer von Kunst und Kultur in der Region war es für die Sparkasse Fürth wichtig, einen Beitrag für diese Sanierungsarbeiten beizusteuern – gut ein Zehntel der Kosten werden übernommen.

Der Verein „Freunde des Kulturhofs Langenzenn e.V.“ bittet um Mithilfe und sammelt Spenden: Unter anderem im Online-Spendenportal www.gut-fuer-fuerth.de, das 2017 von der Sparkasse Fürth ins Leben gerufen wurde. Dort werden mit nur wenigen Klicks viele Hilfsprojekte in der Region mit interessierten Spendern zusammengebracht.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen