Fürth: AWO-Kulturbrücke

1 Bild

Goldenes Kleeblatt für außergewöhnliches Engagement

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 25.04.2017

FÜRTH - (web) Willi Bluth und Gerhard Ermann sind neue Träger des Goldenen Kleeblatts. In einer Feierstunde im Schloss Burgfarrnbach wurden die beiden Fürther von Oberbürgermeister Thomas Jung ausgezeichnet. Seit nunmehr 45 Jahren ist Willi Bluth Mitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und war ab 1987 für 13 Jahre Vorsitzender der AWO-Fürth. Zudem gehört er seit 1973 dem AWO-Kreisverband an, war dort stellvertretender...

Workshop mit Ebru-Künstlerin Sevim Uluçay

Jochen Sahr
Jochen Sahr | Fürth | am 10.09.2015

Fürth: AWO-Kulturbrücke | Der Tanz der Farben auf dem „Wasser“ – „Ebru-Malerei“ Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser, eine Kunst des Marmorierens. Ebru bedeutet im türkischen „Wolke“ und entstand vor Jahrhunderten in Zentralasien. In Japan war diese Kunst bereits um 900 bekannt. Um 1300 kam diese Kunst nach Persien und erreichte ihre Blüte etwa im 14. Jahrhundert im Osmanischen Reich. Ende des 17. Jahrhunderts gelangte sie nach Westeuropa,...

Ausstellung der Ebru-Künstlerin Sevim Uluçay

Jochen Sahr
Jochen Sahr | Fürth | am 09.09.2015

Fürth: AWO-Kulturbrücke | Der Tanz der Farben auf dem „Wasser“ – „Ebru-Malerei“ Ebru ist die Kunst des Malens auf dem Wasser, eine Kunst des Marmorierens. Ebru bedeutet im türkischen „Wolke“ und entstand vor Jahrhunderten in Zentralasien. In Japan war diese Kunst bereits um 900 bekannt. Um 1300 kam diese Kunst nach Persien und erreichte ihre Blüte etwa im 14. Jahrhundert im Osmanischen Reich. Ende des 17. Jahrhunderts gelangte sie nach Westeuropa,...