Japanische Schwertkunst - Lehrgang mit Josef Linder aus Moskau

Iaijutsu-Lehrgang mit Josef Linder
27Bilder
  • Iaijutsu-Lehrgang mit Josef Linder
  • hochgeladen von Annette Maul

Am vergangenen Wochenende fand unter Leitung von Professor Dr. Josef Linder in Neunkirchen am Brand ein intensiver Iaijutsu-Trainingslehrgang statt. Iaijutsu ist die traditionelle Schwertkampfkunst der Samurai und wird in unserer modernen Zeit praktiziert, um Körper und Geist in Bewegung zu bringen und sich auf besondere Art fit zu halten.

Der Ursprung dieser Kampfkunst liegt im japanischen Mittelalter. Neben Bogenschießen zählte auch Schwertkampf zu den wichtigsten Waffendisziplinen der japanischen Krieger. Später - in der sogenannten Edo-Zeit - entwickelten sich diese Kampftechniken zu Künsten. Das kriegerische Element wurde allmählich um philosophisch-ethische und spirituelle Komponenten erweitert. Die ganzheitliche Charakterschulung rückte immer mehr ins Blickfeld. Diese spezielle Entwicklung finden wir kaum in einer anderen Kultur: In Japan erlangten die Übungen des Kampfes den Status der Schönen Künste. Die Inszenierung kämpferischer Fertigkeiten betrachtete man jetzt gleichwertig mit Theater, Musik, Kalligraphie und Tee-Zeremonie.

Berühmte Kampfkunstmeister gründeten Schwertschulen und unterschiedliche Stilrichtungen entstanden. Bis heute überlebte in Japan diese alte Art des Kämpfens und wird immer mehr perfektioniert - trotz sich ändernder Zeiten, in denen ein Schwert als Waffe technologisch längst überholt war bzw. ist. Im Iaijutsu-Stil, den Josef Linder unterrichtet, werden die Bewegungen und Traditionen des Muso-Jikiden-Eishin-Ryu mit einem außergewöhnlich langem Schwert praktiziert.

Seit 25 Jahren kommt Professor Dr. Josef Linder, 10. Dan Jugo-Ryu Toide Kobujutsu, 8. Dan Iaijutsu, mehrmals jährlich aus Moskau nach Franken, um seine zahlreichen Schülerinnen und Schüler in alten und modernen Kampfkünsten zu unterweisen. Veranstaltet werden diese Fortbildungen vom Kampfkunstverband Tatsu Tora Kai e.V.www.tatsutorakai.de

Wer Iaijutsu lernen und regelmäßig üben möchte, kann das 
in Forchheim am Montag, 19:00 - Kontakt: Robert Krome lehrgang@dasdojo.info
in Erlangen am Freitag, 19:00 - Kontakt: Robert Krome lehrgang@dasdojo.info
und beim ASV Pettensiedel e.V. am Montag, 20:00 - Kontakt: Matthias Dülp: etlaswind@aol.com  www.kampfkunst-igensdorf.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen