Tourismus Marketingplan für die Stadt Forchheim

Titelbild des Marketingplans.
2Bilder

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadt Forchheim plant im Tourismusjahr 2019 die Umsetzung eines Marketingplanes im Rahmen des 2018 verabschiedeten Tourismuskonzeptes.

„Ziel des Marketingplanes ist es, die finanziellen Ressourcen gezielt einzusetzen und dadurch den Bekanntheitsgrad von Forchheim zu steigern! Wir wollen dabei vor allem mit Reisebloggern zusammenarbeiten, denn sie fungieren im Reisebereich als Influencer und empfehlen unsere Stadt als Reiseziel weiter“, so Nico Cieslar, Leiter der TouristInformation Forchheim.

In einem Marketingplan sollen die derzeitigen Marketingaktivitäten der Tourist-Information dargestellt und die Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Forchheim soll bekannter gemacht werden

Kernaufgabe der Tourist-Information ist heute das Destinationsmanagement, d.h., Forchheim mit seinen Stärken und Alleinstellungsmerkmalen als Gesamtziel für Touristen bekannter zu machen. Dies soll nun stärker in den Fokus gerückt und Forchheim im Aussenmarketing repräsentiert werden. Die Zimmervermittlung rückt dagegen mehr und mehr in den Hintergrund und erfolgt heute hauptsächlich über große Internetplattformen. Die Leistungsträger profitieren von dieser Neuorientierung, da die Gästeanzahl dadurch nachweislich steigt.

Titelbild des Marketingplans.
Nico Cieslar, der Leiter der TouristInformation Forchheim, will verstärkt mit Reisebloggern zusammenarbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen