Mit dem ADFC nach Cadolzburg

Forchheim: Bahnhof |

FORCHHEIM (rr) – Am Sonntag, 17. Juni lädt der ADFC zu einer Radtour nach Cadolzburg.

Die Teilnehmer treffen sich um 8.45 Uhr am Bahnhof (Bahnhofsplatz 1). Von dort geht es mit dem Zug nach Erlangen. Geradelt wird dann Richtung Erlangen-Bruck, nach Frauenaurach, Hüttendorf, Obermichelbach und weiter über Veitsbronn bis nach einem kürzerem und einem längeren Anstieg Cadolzburg erreicht wird.

Dort ist die Mittagspause eingeplant. Nach dem Mittagessen kann die äußere
Burganlage mit dem vielseitigen Burggarten und der malerischen Aussicht besichtigt werden.
Ebenfalls ist eine etwas hügelige Weiterfahrt zum Aussichtsturm „Cadolzburger Bleistift“
vorgesehen. Bei guter Sicht bietet sich von hier ein herrlicher Blick auf das Knoblauchsland und die nördlichen Ausläufer Nürnbergs.

Zurück geht es über Langenzenn mit der Klosteranlage des ehemaligen Augustiner
Chorherrenstifts. Eventuell bleibt hier Zeit für eine Kaffeepause.

Weiter geht es über den Zenntalradweg und anschließend entlang des Main-Donau Kanals bis zum Bahnhof Erlangen. Von dort geht es wieder mit dem Zug zurück nach Forchheim.
Für Mitglieder des ADFC ist die Tour frei, Nichtmitglieder zahlen 3 Euro beim Tourenleiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.