Neujahrskonzert: Zwei Orchester, ein Dirigent und ein atemberaubendes Klangerlebnis

4Bilder

Am Samstag, den 13.01.2018, fand als musikalischer Jahresauftakt das Neujahrskonzert der Stadtkapelle Zirndorf zusammen mit dem Musikverein Markt Allersberg im Hans-Reif-Sportzentrum Oberasbach statt, das bis auf den letzten Stuhl ausverkauft war.

In diesem Jahr war das Neujahrskonzert ein ganz besonderes Konzert, da der musikalische Leiter Steffen Schubert dirigiert nun bereits seit zehn Jahren das Orchester der Stadtkapelle Zirndorf dirigiert. Aus diesem Anlass wurde aus dem Neujahrskonzert ein Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Markt Allersberg. So vereinten sich beide Formationen unter der Leitung ihres gemeinsamen Dirigenten zu einem großen symphonischen Blasorchester von rund 70 Musikern und Musikerinnen.
Ferner wurden im festlichen Rahmen des Neujahrskonzerts Leo Jubl, Dieter Nickisch und Johanna Nickisch für ihre fünfzigjährige aktive Musikertätigkeit bei der Stadtkapelle Zirndorf mit der Ehrennadel in Gold und Steffen Schubert für seine zehnjährige musikalische Leitung durch Horst Wagner vom Nordbayerischen Musikbund geehrt.

Das facettenreiche, musikalische Programm erstreckte sich von Johann Strauss‘ jr. Russischem Marsch über Melodien von Charles Chaplin bis hin zu Musicalklängen aus Aladin und Filmmusik wie Hans Zimmers Pirates oft the Caribbean – At World’s End. Der grandiose Klang des vereinten Orchesters sorgte dabei für Gänsehautfeeling. Ulrike Freyer und Carola Offhaus führten dazwischen unterhaltsam und informativ durch den Abend.
Als Zugaben durften natürlich die Strauss-Klassiker Banditengalopp und Radetzky-Marsch nicht fehlen und so erhob sich das 350-köpfige Publikum zu Standing Ovations.

Wenn Sie nun das Konzert verpasst haben sollten oder nicht genug von der Stadtkapelle Zirndorf bekommen können, dann merken Sie sich das Muttertagskonzert am Sonntag, den 13.05.2018, im Zirndorfer Zimmermannspark vor.

Fotos: Doris Peter, Markus Beck

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen