Lokale Kommunikation über Bierdeckel
17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Global und regional: Landrat Matthias Dießl präsentiert zusammen mit Vanessa Bednarek, Studentin der Faber-Castell Akademie, den 2. Bürgermeistern Renate Krach und Bernd Obst aus den Fairtrade-Towns Roßtal und Cadolzburg (v.l. hinten) sowie dem 1. Bürgermeister Thomas Zwingel aus der Fairtrade-Town Zirndorf und dem Mundartdichter Sven Bach die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 , die es jetzt in einer fränkischen Variante gibt.
2Bilder
  • Global und regional: Landrat Matthias Dießl präsentiert zusammen mit Vanessa Bednarek, Studentin der Faber-Castell Akademie, den 2. Bürgermeistern Renate Krach und Bernd Obst aus den Fairtrade-Towns Roßtal und Cadolzburg (v.l. hinten) sowie dem 1. Bürgermeister Thomas Zwingel aus der Fairtrade-Town Zirndorf und dem Mundartdichter Sven Bach die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 , die es jetzt in einer fränkischen Variante gibt.
  • Foto: Landratsamt Fürth
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

REGION/ANWANDEN (pm/ak) - Im Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen die Agenda 2030 beschlossen. Kernstück sind 17 global gültige Nachhaltigkeitsziele, die in allen Regionen der Welt umgesetzt werden sollen. Um die 17 Ziele bekannt zu machen, entstand die Idee, sie in Form von bunten Bierdeckeln im regionalen Dialekt und mit regionalen Motiven zu verbreiten.

Auf der Messe „Grüne Lust“ in Anwanden präsentierte Landrat Matthias Dießl erstmals eine fränkische Variante.„Dialekt schafft Nähe und Vertrauen. Gleichzeitig übersetzt er die übergeordneten Ziele in Themen, die uns alle betreffen. Mit der Agenda 2030 bekennen wir uns als Fairtrade-Landkreis zu den Nachhaltigkeitszielen“, so der Landrat bei der Vorstellung der fränkischen Bierdeckel. Im und über den Landkreis Fürth hinaus sollen die Bierdeckel Aufmerksamkeit erzeugen – den Menschen die Nachhaltigkeitsziele bekannt machen und anregen, diese auf die eigene Lebenssituation zu übertragen und selbst einen Beitrag zu ihrer Verwirklichung zu leisten.
Auf erste Reaktionen beim Pressetermin gespannt waren auch Vanessa Bednarek, Studentin an der Faber Castell-Akademie, die die Grafik im Rahmen eines Projektes für die Bierdeckel entwickelt hat sowie der bekannte Mundartkabarettist Sven Bach, der für die Übersetzung der Ziele ins Fränkische verantwortlich ist. „Des Wasser blabd sauber – des gibd a goud`s Bier“ gibt zum Beispiel einen wichtigen Hinweis darauf, dass sauberes Wasser lebensnotwendig ist. Auf der Rückseite jedes Bierdeckels werden die Original-Icons abgedruckt und erläutert. So wird das Lokale visuell und inhaltlich mit den globalen Zielen verbunden.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

1 Keine Armut
2 Kein Hunger
3 Gesundheit und Wohlergehen
4 Hochwertige Bildung
5 Geschlechtergleichheit
6 Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
7 Bezahlbare und saubere Energie
8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
9 Industrie, Innovation und Infrastruktur
10 Weniger Ungleichheiten
11 Nachhaltige Städte und Gemeinden
12 Nachhaltiger Konsum und Produktion
13 Massnahmen zum Klimaschutz
14 Leben unter Wasser
15 Leben an Land
16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Global und regional: Landrat Matthias Dießl präsentiert zusammen mit Vanessa Bednarek, Studentin der Faber-Castell Akademie, den 2. Bürgermeistern Renate Krach und Bernd Obst aus den Fairtrade-Towns Roßtal und Cadolzburg (v.l. hinten) sowie dem 1. Bürgermeister Thomas Zwingel aus der Fairtrade-Town Zirndorf und dem Mundartdichter Sven Bach die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 , die es jetzt in einer fränkischen Variante gibt.
Alle 17 globalen Nachhaltigkeitsziele – jetzt auf fränkisch und auf „Bierfilzla“.
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.