Schals gegen soziale Kälte

AWO

ZIRNDORF - Der AWO-Kreisverband Fürth-Land startete die Aktion „Schals gegen soziale Kälte“. Die ersten Strickerinnen waren zur Auftaktveranstaltung in die Begegnungsstätte am Weiherhofer Dorfplatz gekommen. Zirndorfs zweite Bürgermeisterin Sandra Hauber brachte ihr bereits begonnenes Teil aus roter Wolle mit. Auch Vertreterinnen der AWO Fürth-Stadt waren dabei, als Heidi Übler, die Weiherhofer Ortsvorsitzende und Koordinatorin der Aktion, die Idee erläuterte. Durch das Stricken von Schals soll auf die vorhandene und sich weiter ausbreitende soziale Kälte aufmerksam gemacht werden. Die Politiker forderte Übler auf, sich mehr für soziale Gerechtigkeit einzusetzen.
   Vor allem die AWO-Seniorenclubs im Landkreis stehen schon in den „Startlöchern“, um beginnen zu können. Aber auch junge Leute und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, die Aktion zu unterstützen. Wer der Sache zum Erfolg verhelfen will, sollte sich beim örtlichen AWO-Ortsverein oder bei Heidi Übler (Telefon 0911 - 60 16 88) melden. Bis November ist Zeit zum Stricken, dann ist der Abschluss mit einer Menschenkette geplant. Die Schals werden auf den Weihnachtsmärkten und bei anderen Veranstaltungen verkauft. Vom Erlös wird ein soziales Projekt finanziert.
   Die stellvertretende Präsidentin des AWO-Bezirksverbandes, MdL Inge Aures, hat die Schirmherrschaft übernommen.
   Kreisvorsitzender Frank Bauer wies darauf hin, dass das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ zu den Leitlinien der AWO gehört. Der Wohlfahrtsverband würde sich regelmäßig in gesellschaftlichen Fragen einmischen. Seine Ziele verfolge er nicht nur mit professionellen Dienstleistungen, sondern auch mit ehrenamtlichem Engagement.
Im Jubiläumsjahr, die AWO wird heuer 100 Jahre alt, gibt es im Landkreis zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Das Jugendwerk organisiert eine Schnitzeljagd mit GPS-Geräten im Raum Tuchenbach, Obermichelbach und Puschendorf, sowie ein Zeltlager in Ammerndorf. Für Familien wird eine Rad-Rallye zwischen Großhabersdorf und Weinzierlein organisiert, außerdem findet im Zirndorfer Zimmermannspark ein großes Familienfest statt. Senioren können ihr Tanzbein schwingen und Sportliche am Spaß-Fußballturnier teilnehmen. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.awo-fl.de.

Autor:

Klaus Übler aus Landkreis Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen