7-Tage-Inzidenz bei Null
Keine neuen Coronafälle mehr im Landkreis Roth

Aktuell sind im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach zusammen nur vier aktuelle Coronafälle gemeldet.
  • Aktuell sind im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach zusammen nur vier aktuelle Coronafälle gemeldet.
  • Foto: JeromeCronenberger-stock.adobe.com (Symbolbild)
  • hochgeladen von Victor Schlampp

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Landkreis Roth hat es aktuell geschafft: Mit Stand heute, 23. Juni 2021, liegt laut Auskunft des Landratsamtes Roth die sogenannte 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus bei Null. Das heißt, dass in den letzten 7 Tagen im Rahmen der Tests keine neuen Fälle mehr bekannt geworden sind!

Ob es sich dabei nur um die Ruhe vor dem sprichwörtlichen nächsten Sturm handelt, oder ein langfristiger Durchbruch erzielt worden ist, werden die nächsten Tage und Wochen zeigen. Aktuell sind im gesamten Landkreis Roth nur noch drei infizierte Personen registriert. Diese teilen sich gleichmäßig auf die Stadt Roth sowie die Gemeinden Abenberg und Kammerstein auf.

Kritische Marken schon seit Wochen unterschritten

Die kritischen Marken bei der 7-Tage-Inzidenz von 100, 50 und 35 sind im Landkreis Roth bereits am 14. Mai, beziehungsweise 18. Mai sowie 21. Mai 2021 dauerhaft unterschritten worden. Seit dem 7. Juni ist man im einstelligen Bereich unterwegs. Auch in der Stadt Schwabach sieht es sehr gut aus. In der letzten Woche kurzfristig ebenfalls im "Null-Bereich" liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Goldschlägerstadt nach Angaben des Robert-Koch Instituts (RKI) bei 2,4. Schuld daran ist eine einzige registrierte Neuinfektion während der vergangenen 7 Tage.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen