Landkreis Roth sucht neue Tagesmütter und Tagesväter

Nicht nur Frauen, auch viele Männer sind für die Kinderbetreuung bestens geeignet.Symbolfoto: ©  detailblick-foto/Fotolia.com
  • Nicht nur Frauen, auch viele Männer sind für die Kinderbetreuung bestens geeignet.Symbolfoto: © detailblick-foto/Fotolia.com
  • Foto: © detailblick-foto/Fotolia.com (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Landkreis Roth sucht Frauen und Männer, die Freude daran haben, ihre Grenzen als Teilzeiteltern auszutesten.
Sie betreuen als Tagesmütter und -väter Kinder, fördern sie in ihrer Entwicklung und helfen berufstätigen Eltern Arbeit und Kindererziehung erfolgreich zu meistern. Das Kreisjugendamt ist aktuell wieder auf der Suche nach solchen Multitalenten.Die Kindertagespflege betreut Kinder dabei einzeln oder in kleinen Gruppen. Voraussetzung für eine Tätigkeit in diesem Bereich ist – neben einer Leidenschaft und Begeisterung für das Thema Kinderbetreuung – die erfolgreiche Teilnahme an einem Qualifizierungskurs.
Im Landkreis Roth startet der nächste Kurs am 21. Februar 2018 um 19 Uhr bei der GFI in Roth (Nürnberger Straße 49). Weitere Informationen zum Thema Kindertagespflege gibt das Kreisjugendamt, Anja Knieling, per Mail an anja.knieling@landratsamt-roth.de oder telefonisch unter 09171/81 6421.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.