Stadt Roth: Dieses Willkommen kann man nicht übersehen!

Die Personengruppe mit Ralph Edelhäußer, Anke Freiman, Lydia Kartmann, Jörg Ruckriegel sowie Stefan Krick (v.l.) wirkt klein im Vergleich zu dem Riesenbanner.
  • Die Personengruppe mit Ralph Edelhäußer, Anke Freiman, Lydia Kartmann, Jörg Ruckriegel sowie Stefan Krick (v.l.) wirkt klein im Vergleich zu dem Riesenbanner.
  • Foto: © Heumann
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ROTH (pm/vs) - Nicht nur mit dem üblichen „Herzlich-Willkommen-Schild“, sondern mit zwei voluminösen Bannern begrüßt die Stadt Roth jetzt bereits am Donaukanal ihre Gäste.

Anfang Juni sind im Industriegebiet „An der Lände“ an den beiden Personenanlegestellen Nord und Süd zwei „Herzlich willkommen“- Plakate angebracht.Die Banner, ein Gemeinschaftsprojekt der städtischen Tourismusabteilung und des Stadtbauamtes mit freundlicher Unterstützung der beiden Unternehmen EZF GmbH und Hafen Nürnberg-Roth GmbH, begrüßen ab sofort auf einer Breite von 10 Metern in deutscher und englischer Sprache sowohl die ankommenden Flusskreuzfahrt-Gruppen, als auch die vorbeikommenden Schiffe, Radfahrer und Spaziergänger.
Das Grafikbüro Grabbert Werbung kombinierte das gelungene Panoramabild des Rother Fotografen Christian Klar mit dem städtischen Corporate Design in einer ansprechenden Form, so dass Bürgermeister Ralph Edelhäußer, Tourismus-Leiterin Anke Freiman, Stadtbaumeisterin Lydia Kartmann, der Leiter der Landkreis-Tourismusabteilung Jörg Ruckriegel sowie der geschäftsleitende Beamte Stefan Krick mit großer Freude und ausgestatte mit Fähnchen die neuen Banner erstmalig in Augenschein konnten.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.