Sprunghafter Anstieg
UPDATE 1: Coronazahlen im Landkreis Roth fast verdoppelt!

Im Landkreis Roth gibt es weiterhin nur eine geringe Zunahme bei den Infektionen.
  • Im Landkreis Roth gibt es weiterhin nur eine geringe Zunahme bei den Infektionen.
  • Foto: JeromeCronenberger-stock.adobe.com
  • hochgeladen von Victor Schlampp

UPDATE 1 vom 16. Oktober:

Wie das Landratsamt Roth mitteilt, gibt es - Stand 15. Oktober -  jetzt 43 gemeldete Infektionsfälle. Dies ist fast eine Verdoppelung des Wertes vom 13. Oktober. Außerdem sind 88 neue Personen (aktuell 247) dazugekommen, die sich in Quarantäne befinden.

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Mit Stand 13. Oktober 2020 teilt das Landratsamt Roth mit, dass aktuell 24 infizierte Personen gemeldet sind. Eine davon wird im Krankenhaus Roth stationär behandelt, die anderen befinden sich zuhause. In Krankenhäusern außerhalb des Landkreises Roth werden keine Fälle betreut. Außerdem müssen 159 Personen strenge Quarantänevorschriften einhalten, das sie unmittelbaren Kontakt zu den Erkrankten hatten. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Seit Beginn der Corona-Pandemie sind 391 Landkreisbürgerinnen und -bürger positiv auf Covid-19 getestet worden. Dies ist nicht nur ein geringer Wert im Vergleich zu anderen Regionen, sondern verteilt sich zudem auf zahlreiche Orte, so dass es bisher keinen wirklichen "Hotspot"( = mehr als 50 Fälle pro Woche je 100.000 Einwohner) gegeben hat. 360 Fälle gelten inzwischen als geheilt. Und: Die Zahl der Toten - aktuell 7 Fälle - ist seit Monaten nicht mehr gestiegen.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen