Landkreis Roth - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ein Licht-Test ist spätestens im Herbst nicht verkehrt.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ProMotor/Volz

Scheinwerfer-Check
Jetzt ist wieder Zeit für den klassischen Lichttest!

(ampnet/mue) - Jeder dritte Pkw-Fahrer ist mit defekten oder falsch eingestellten Leuchten und Scheinwerfern unterwegs. Darum führen die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jedes Jahr die Aktion „Licht-Test“ durch. Den ganzen Oktober hindurch können Autofahrer kostenlos ihre Fahrzeugbeleuchtung in teilnehmenden Werkstätten der KFZ-Innung überprüfen lassen. Bei der Überprüfung wird die gesamte vorgeschriebene Lichtanlage unter die Lupe...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Fahrsicherheitstraining mit einem E-Golf.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Autostadt bietet Fahrtraining an
Sicher durch Herbst und Winter

(ampnet/mue) - Gut vorbereitet auf Nässe, Nebel und Frost: Die Autostadt in Wolfsburg bietet Fahrsicherheitstrainings an, mit denen Autofahrer sicher auf wetterbedingte Herausforderungen im Herbst und Winter reagieren können. Im Oktober und November gibt es noch freie Plätze beim Sicherheits- und beim DVR-Training. Beim einstündigen Sicherheitstraining lernen die Teilnehmer von ausgebildeten Trainern, wie sie ihr Auto auch unter schlechten Bedingungen gut beherrschen. Dabei steht die Praxis...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Die Ansprüche der gesetzlichen Gewährleistung können durch die fachgerechte Wartung oder Reparatur in einer freien Werkstatt nicht in Gefahr geraten.
Foto: © GVA/Motoo/TRD/akz-o

Trotz steigender Kosten sparen!
Wie Autofahrer Werkstattausgaben übersichtlich halten können

(trd/akz-o/mue) - Pkw-Fahrer in Deutschland geben im Durchschnitt rund 440 Euro im Jahr für die Reparatur und Wartung ihres Autos aus. Das ergibt sich aus den Zahlen des Reports 2019 der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). Mit 263 Euro entfällt dabei der Löwenanteil auf Wartungsarbeiten wie Inspektionen; 177 Euro müssen für Ersatz- und Verschleißreparaturen aufgewendet werden, also etwa für neue Bremsen. Die Kosten von Unfallreparaturen sind darin nicht enthalten. Die Kosten für Wartungs-...

  • Nürnberg
  • 26.09.19
Mit ein paar einfachen Schritten werden Wohnmobile im Herbst winterfest gemacht.
Foto: DVFG/Tomasz Zajda/mid/ak

Vor allem auf die Flüssiggas-Anlage achten!
Wohnmobile richtig winterfest machen

(mid/ak/mue) - Auch wenn‘s vermutlich schwerfällt: Alle Campingfans, die ihre rollende Zweitwohnung im Herbst und Winter nicht nutzen, müssen alles für eine problemlose Überwinterung vorbereiten. Von der Reinigung bis hin zum Aufbocken des Fahrzeugs ist einiges zu tun, damit zwischenzeitlich keine Schäden entstehen und der Start in die nächste Saison nicht durch lästige Reparaturen verzögert wird. Auf keinen Fall darf man zum Beispiel die Flüssiggas-Anlage vergessen; im Innenraum des...

  • Nürnberg
  • 26.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sicherheit geht vor: Passendes Sehvermögen ist zu jeder Tages- und Jahreszeit wichtig.
Foto: © Heike Skamper/ZVA/akz-o

Optiker empfehlen regelmäßige Sehtests für Autofahrer
Bitte achten Sie auf gute Sicht!

(akz-o/mue) - Gutes Sehvermögen ist für Verkehrsteilnehmer unerlässlich, um sicher unterwegs zu sein – ob mit dem Rad, zu Fuß, mit dem Pedelec oder dem Auto. Vor allem im Herbst, wenn die tief stehende Sonne blendet oder Dämmerung und Dunkelheit das Sehen erschweren. Mobile Sehtestaktionen ergeben jedoch immer wieder, dass jeder Zweite nicht ausreichend sieht. Für viele der getesteten Verkehrsteilnehmer kommt das Ergebnis überraschend, denn sie bemerken oft nicht, dass sie eine Brille...

  • Nürnberg
  • 26.09.19
Anzeige
Beliebt: Kaum eine Pflanze verzaubert einen Garten so vielseitig mit dem Farbenspiel ihrer Blüten wie der Rhododendron.
Foto: © Bund deutscher Baumschulen e.V./akz-o

Blütenpracht und Farbenspiele
Jetzt noch Rhododendren pflanzen!

(akz-o) - Schneeweiß und zartrosa, goldgelb und orangerot, karminrot und dunkelviolett – kaum eine andere Pflanze verzaubert den heimischen Garten so vielseitig wie der Rhododendron. Seine Blütezeit leitet einen der Höhepunkte im Gartenjahr ein; aber auch seine „Verwandten“, die Azaleen, begeistern mit schönsten Blütenfarben. Der Unterschied zwischen beiden Gehölzen ist nur gering: Während Rhododendren immergrün sind, werfen Azaleen im Winter ihr Laub ab. Beide eignen sich aber nicht nur...

  • Nürnberg
  • 18.09.19
Mit Bewegung hält man die Gelenke geschmeidig – und sich selbst natürlich auch fit.
Foto: © Robert Kneschke / stock.adobe.com

Schnell wieder fit!
Gelenkschmerzen richtig behandeln

(akz-o) - Knie und Hüfte schmerzen bei jedem Schritt, der Ellenbogen lässt sich kaum durchstrecken und die Schulter ist nur eingeschränkt belastbar: Nicht nur ältere Menschen kennen diese Beschwerden. Wenn Gelenke schmerzen wird der Alltag spürbar beeinträchtigt – fast die Hälfte der Menschen über 45 Jahre klagen über Schmerzen in den Gelenken, und mit zunehmendem Alter steigt die Zahl der Betroffenen. Doch welche Arten von Gelenkschmerzen gibt es eigentlich, wie entstehen sie und was kann...

  • Nürnberg
  • 18.09.19
ADAC-Test Mobile Charger.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC/Ralph Wagner

ADAC testet mobile Ladegeräte
Spagat zwischen Nutzung und Sicherheit

(ampnet/mue) - Der Spagat zwischen mobiler Nutzung und Sicherheit kann gelingen: Neben fest installierten Wallboxen gibt es für das Laden von E-Autos auch mobile Ladeeinrichtungen, so genannte Mobile Charger. Diese können an wechselnden Orten an vorhandene Steckdosen angeschlossen werden. Der ADAC hat vier Modelle hinsichtlich ihrer stationären und mobilen Anwendung getestet. Testsieger mit der Note 1,3 ist der Juice Booster2 des Schweizer Herstellers Juice Technology, gefolgt vom DinaTech...

  • Nürnberg
  • 13.09.19
Stau in einer Autobahnbaustelle.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Auf Spurbreite & Co. achten
So kommen Sie sicher durch die Baustelle!

(ampnet/mue) - In der Hauptreisezeit müssen sich Autofahrer auf viele Baustellen auf den Autobahnen einstellen. Nach einer Auswertung der Dekra gab es Mitte Juni im deutschen Autobahnnetz mehr als 630 davon. Die Unfallsachverständigen empfehlen, in diesen Bereichen besonders konzentriert zu fahren und die Tempobeschränkungen einzuhalten. Denn das Risiko liegt hier deutlich höher als auf freier Strecke: Im Jahr 2017 wurden bei Unfällen im Bereich von Autobahnbaustellen in Deutschland über...

  • Nürnberg
  • 25.07.19

Ausgleich beim Straßenausbau
Haben Sie auch zu viel Beitrag gezahlt?

REGION (pm/mue) - Mit der Änderung des Kommunalabgabengesetzes im letzten Jahr hat der Bayerische Landtag rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Straßenausbaubeiträge abgeschafft. Ab diesem Zeitpunkt müssen Haus- und Grundbesitzer nicht mehr für die Sanierung oder den Ausbau von innerörtlichen Straßen bezahlen. Hausbesitzer, die im Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2017 Straßenausbaubeiträge zahlen mussten und durch diese in unzumutbarer Weise belastet wurden, sollen durch den...

  • Nürnberg
  • 19.07.19
Gute Fahrt: Transportboxen bzw. -käfige sind sicher und werden darum wärmstens empfohlen.
Foto: Markus Mainka / stock.adobe.com

Experten raten zur Transportbox
Vierbeiner im Auto richtig sichern

(ampnet/mue) - Hunde gelten laut Straßenverkehrsordnung (StVO) als Ladung, wenn sie im Auto transportiert werden. Deshalb müssen die Vierbeiner im Auto auch so verstaut und gesichert werden. So will es das Gesetz. Daher stellt sich spätestens, wenn ein Urlaub ansteht die Frage, welche Transportmöglichkeit für das Haustier die beste ist. Experten empfehlen hierfür eine Box. Doch nicht nur für die Fahrt in den Urlaub sollte man sich Gedanken über eine sichere Unterbringung des Hundes im Auto...

  • Nürnberg
  • 12.06.19
Die smarte Einbruchpräventionssystem von Rehau soll Einbrecher abschrecken, bevor es zu Beschädigungen am Haus kommt.

Intelligente Fenster und Türen schrecken viele Einbrecher ab

REGION (epr/vs) - Ungesicherte Fenster und Türen ziehen Einbrecher magisch an. Wer sein Haus davor wirksam schützen möchte, sollte an diesen beiden Schwachpunkten ansetzen.„My home is my castle“ – ein Statement, das die meisten unterschreiben würden. Dabei spielt das Sicherheitsgefühl eine große Rolle. Rund 80 Prozent der Einbrüche erfolgen über Fenster und Türen und lassen verwüstete Wohnräume und verstörte Bewohner zurück. Sicherheitsglas und -schlösser erschweren Dieben das Eindringen, aber...

  • Nürnberg
  • 19.02.19
Da gibt es keine Diskussion: Daumen nach unten, wenn ein Medikament das auf der Packung aufgedruckte Haltbarkeitsdatum überschritten hat.
2 Bilder

Apotheker mahnen: Verfallene Medikamente nicht mehr verwenden!

REGION (pm/vs) - Winterzeit ist Erkältungszeit. Weil hier verschiedene Medikamente zum Einsatz kommen, schauen viele Verbraucher oftmals nicht auf das Verfallsdatum. Dies kann zu schweren gesundheitlichen Folgen kommen, warnt die Landesapothekenkammer Bayern.„Im Gegensatz zu Lebensmitteln ist das aufgedruckte Datum bei Medikamenten ein Verfalldatum, kein Mindesthaltbarkeitsdatum“, erklärt Rupert Mayer Sprecher der Apotheker in Schwabach und Umgebung. Auf jeder Medikamentenpackung muss ein...

  • Schwabach
  • 29.01.19
Wer sich von den fossilen Brennstoffen frei machen möchte, der investiert in eine moderne Heizungsanlage wie beispielsweise die Ecodan Luft/Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi Electric.

Zukunftsweisende Technologien ersetzen immer mehr die Ölheizung

REGION (epr/vs) - Auch, wenn es immer Schwankungen nach oben und nach unten gibt, der Preis für Heizöl steigt seit Jahren kontinuierlich. Das erleben jetzt mitten in der aktuellen Heizsaison Ölkessel-Besitzer am eigenen Geldbeutel. Die beste Möglichkeit, die Betriebskosten stabil zu halten oder gar zu senken, ist die Investition in eine moderne Heizungsanlage. Eine neue und effizientere Technologie macht häufig mehr Sinn als das erneute Auffüllen des Ölvorrats. Hier kommen die...

  • Nürnberg
  • 28.01.19
Auch Kinder haben großen Spaß, wenn sie die Stärke des Strahls selbst regulieren können.

Lieblingsstrahl auf Knopfdruck mit dem neuen Duschkopf

REGION (spp-o) - Gerade in der kalten Jahreszeit kann eine warme Dusche für wohlige Entspannung sorgen. Mit wenigen Handgriffen ersetzt eine neue Handbrause dank genormter Schraub-Anschlüsse das alte Modell. Den Duschgenuss gibt es aber nur dann, wenn auch die Produktqualität stimmt. Kaum etwas ist ärgerlicher, als den Tag unter einem allzu dünnen Rinnsal, einem in alle Richtungen spritzenden Duschkopf oder einem aggressiv-harten Strahl zu starten. Was dem einen der sanfte, warme Schauer ist...

  • Landkreis Roth
  • 28.01.19
Bequem zum Glanz: Der Bona Spray Mop ermöglicht schnelles Arbeiten ohne Auswringen und Bücken.

Parkett mit dem Spray Mop schnell zum Glänzen bringen

REGION (epr/vs) - Holzböden sind zwar robust und widerstandsfähig, freuen sich aber dennoch über eine regelmäßige Pflege mit zuverlässigen Produkten. Moderne Reiniger versprechen Pflege und Glanz im Nu. Wer sich etwa für den milden, speziell entwickelten Bona Parkettreiniger entscheidet, tut nicht nur dem Holzboden etwas Gutes, sondern auch seiner Familie, verspricht der Hersteller. Schließlich wurde das GREENGUARD-zertifizierte Produkt auf über 10.000 Chemikalien geprüft, um sicherzustellen,...

  • Nürnberg
  • 24.01.19
MarktSpiegel erklärt, was sich bei Rente, Versicherungen & Co. jetzt alles ändert.
2 Bilder

Geld, Urlaub, Steuern, Rente! So holen Sie 2019 alles für sich raus

Region (pm/ak) – Zum Jahresbeginn sind auch heuer wieder viele Gesetzesänderungen in Kraft getreten. Der MarktSpiegel hat einige wichtige Neuerungen aufgelistet, die seit 1. Januar gelten oder im laufenden Jahr umgesetzt werden. Arbeit Mindestlohn rauf Der gesetzliche Mindestlohn erhöht sich von bisher 8,84 Euro auf 9,19 Euro. Durch die Einkommensgrenze können Minijobber dadurch aber weniger Stunden arbeiten. Brückenteilzeit Wer einen Arbeitsvertrag vorübergehend von Vollzeit...

  • Nürnberg
  • 08.01.19
Nicht mehr gebrauchte Weihnachtsbäume dürfen nicht einfach am Straßenrand entsorgt werden, es sei denn, es ist eine konkrete Sammelstelle ausgewiesen.

Landkreis Roth veröffentlicht Sammelstellen für ausgediente Christbäume

REGION (pm/vs) - Während der Feiertage ist der Weihnachtsbaum oftmals der Blickfang im Wohnzimmer. Doch jetzt stellt sich die Frage der sachgerchten Entsorgung. Wer möchte, kann sich diese lästige Pflicht schenken und noch dazu etwas Gutes tun. Viele Vereine und Organisationen in den Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises Roth holen auch dieses Jahr wieder die ausgedienten Christbäume ab – meist gegen eine kleine Spende. Dem Landratsamt Roth wurden nachfolgende Sammeltage und...

  • Landkreis Roth
  • 07.01.19
Auch relativ junge Männer können von einer Prostata-Entzündung betroffen sein. Eine neue, natürliche Wirkstoffkombination mit Hyaluronsäure kann in vielen Fällen helfen, Lebensfreude und Unbeschwertheit zurückgeben.

Bildquelle: Syda Productions/stock.adobe.com

Eine Prostata-Entzündung kann viele Geschichter haben - Hilfe aus der Apotheke

REGION (White Lines Medienservice/vs) - Etwa 30 Prozent aller Männer im Alter zwischen 20 und 50 Jahren leiden zumindest gelegentlich an Prostatabeschwerden, unter diffusen Spannungsschmerzen im Dammbereich, in der Leiste oder beim Wasserlassen. Inzwischen ist die Erkrankung in den meisten Fällen dank einer neuartigen Kombination natürlicher Wirkstoffe gut therapierbar. Eine Prostata-Entzündung kann diffuse Unterleibsschmerzen mit Ziehen und Stechen in der Leiste verursachen,...

  • Nürnberg
  • 12.12.18
Zwischen Anbau, Konsum und Handel liegen rein rechtlich betrachtet Cannabis-Welten. Zudem variiert die Rechtsprechung von Land zu Land.

Die Cannabis-Gesetzgebung variiert von Land zu Land

Andere Länder. Andere Sitten. Was lange Zeit vornehmlich für die Bundesstaaten in den USA gegolten hat, gilt mittlerweile für Cannabis, den Besitz und den Konsum ebenso – und zwar weltweit. Aktuell und spannend ist dieser Ansatz heute mehr denn je, denn mit der zunehmenden Legalisierung von Cannabis als verschreibungspflichtiges Medikament bei einigen Krankheitsbildern scheinen auch die Grenzen zum Freizeitkonsum aufzuweichen. Was wo erlaubt ist, verrät dieser Schwenk über die...

  • Nürnberg
  • 10.12.18

Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Der Blick auf den bayrischen Arbeitsmarkt erscheint auf den ersten Blick sehr positiv: Im September 2018 waren knapp 10300 Menschen weniger arbeitslos, als noch einen Monat zuvor. Die Arbeitslosenquote sank dabei auf 2,8 %. Doch auch wenn dies der niedrigsten Zahl der Arbeitssuchenden seit September 1991 entspricht: insbesondere mit Blick auf die Vermittlungschancen von Langzeitarbeitslosen, sind die Aussichten weit weniger rosig, denn nach mindestens einem Jahr ohne Job verschlechtern sich die...

  • Nürnberg
  • 07.12.18
Es könnte voll werden auf Deutschlands Straßen - immer mehr Pkw sind unterwegs

Autodichte in Deutschland auf Rekordwert angewachsen

Noch nie zu zuvor hatten die Deutschen so viele Autos wie heute -  Die Zahl der Zulassungen ist auf 555 pro 1.000 Einwohner angewachsen. Doch was bedeutet das? Dass Deutschland schon immer eine besondere Beziehung zur Autobranche hatte, ist allgemein bekannt. Doch mittlerweile zeigt sich, dass sich diese Beziehung auch heute noch ausbauen lässt. Laut Auswertungen des Statistischen Bundesamtes besaßen von 1.000 Deutschen im Jahr 2016 ca. 555 einen eigenen Pkw. Ein neuer Rekord. Doch was...

  • Nürnberg
  • 07.12.18

Das kann sich riechen lassen - Parfüm richtig auftragen und aufbewahren

Unser Geruchssinn ruft in uns Emotionen hervor, weckt Erinnerungen oder bekräftigt uns darin Urteile zu fällen. Kein Wunder, dass wir auf Gerüche sehr sensibel reagieren und sie in unserem Alltag eine große Rolle spielen. Parfüms und Essenzen unterstreichen dabei noch unsere Vorliebe für sinnliche, harmonische Gerüche. Wer sich ein Parfüm zulegen möchte oder daran interessiert ist den eigenen Lieblingsduft richtig zu verwenden und zu lagern, der kann folgende Tipps gern...

  • Nürnberg
  • 03.12.18
Naturnahe heimische Gehölze liefern zum Winterbeginn Beeren, die von Vögeln gerne verspeist werden.

So füttern Sie die heimischen Wildvögel im Winter richtig!

REGION (pm/vs) - Ob der kommende Winter mild oder streng werden wird, wissen wir noch nicht. Eines aber ist klar: Sollte es für eine längere Zeit eine geschlossene Schneedecke geben, sind viele heimischen Vögel auf zusätzliche Futterstationen angewiesen, um überleben zu können. „Gerade nach frostigen Nächten suchen Meisen, Finken und Spatzen nach einfachen Futtermöglichkeiten, um ihre über Nacht verlorenen Energiereserven schnell wieder aufzufüllen“, erklärt Martina Gehret vom LBV. Die beste...

  • Nürnberg
  • 27.11.18

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.