Der Punkt in Hersbruck ist der 66. Referenzpunkt in Bayern
Das Tor zur Hersbrucker Schweiz hat jetzt Referenzpunkt für GPS-Geräte

Hersbruck ist häufiger Startpunkt für Wanderungen und Fahrradtouren. Unter anderem wird die Stadt vom Fünf-Flüsse-Radweg und vom Paneuropa-Radweg durchquert.
  • Hersbruck ist häufiger Startpunkt für Wanderungen und Fahrradtouren. Unter anderem wird die Stadt vom Fünf-Flüsse-Radweg und vom Paneuropa-Radweg durchquert.
  • Foto: © Animaflora PicsStock /stock.adobe.com
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

REGION (pm/nf) - Ob für Smartphones, Smartwatches oder für Navigationsgeräte - zur exakten Positionsbestimmung werden Koordinaten benötigt. Die Welt ist von einem unsichtbaren Koordinatensystem überzogen. „Ohne dieses wäre das moderne Leben in der High-Tech-Gesellschaft gar nicht möglich. Mehr als 70 Navigationssatelliten umkreisen in 20.000 km Höhe ständig die Erde.

Die Bayerische Vermessungsverwaltung will allen Bürgerinnen und Bürgern kostenlos ermöglichen, die Genauigkeit ihres GPS- bzw. GNSS-Empfängers vor Ort zu überprüfen. In Hersbruck steht dafür jetzt vor der Fackelmann Therme ein Geodätischer Referenzpunkt zur Verfügung“, freute sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zur Vorstellung des neuen Geodätischen Referenzpunkts in Hersbruck (4.7).

In Bayern soll in jedem Landkreis mindestens ein öffentlicher Geodätischer Referenzpunkt für die Bevölkerung kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Der Punkt in Hersbruck ist nun der 66. Punkt in Bayern. Der Referenzpunkt stellt die Verbindung zwischen dem weltweiten Koordinatensystem und einem Punkt auf der Erdoberfläche her. „Das Freizeitgelände, zu dem neben der Therme auch der Städtische Rosengarten gehört, ist ein idealer Standort für den Referenzpunkt“ betonte Füracker. Das Tor zur Hersbrucker Schweiz, wie die Stadt auch bezeichnet wird, ist häufiger Startpunkt für Wanderungen und Fahrradtouren. Unter anderem wird die Stadt vom Fünf-Flüsse-Radweg und vom Paneuropa-Radweg durchquert. „So kann jeder sein GPS-Gerät ohne großen Aufwand einfach – im Vorbeigehen oder -fahren – kostenlos überprüfen“, merkte Füracker an.

Zahlreiche Anwender, wie beispielsweise Wanderer, Auto- oder Fahrradfahrer, nutzen GPS-Empfänger als Navigationshilfe beruflich oder in ihrer Freizeit. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist eine elektronische Schnitzeljagd – das Geocaching. In Deutschland sind viele aktive Geocacher unterwegs, also Menschen die in ihrer Freizeit über 300.000 versteckte Schätze – die „Geocaches“ – aufspüren.

Koordinaten des Referenzpunkts in Hersbruck:
· 49° 30,6775' nördl. Breite
· 11° 26,6777' östl. Länge
· UTM: 32U 676960,5 E, 5487168,2 N
· 339,5 Meter über NHN (Normalhöhennull)

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.