Neues im Sozialversicherungsgesetz
Betriebe auch in Corona Zeiten gut gerüstet für das kommende Jahr

Angebot für mittelfränkische Betriebe: Alljährlich informiert die AOK in Nürnberg gegen Jahresende ausführlich über neue Gesetze und die dadurch erforderlichen Umstellungen. „Auch im Jahr 2020 unterstützen wir Arbeitgeber, Personalleiter und Steuerberater aus der Region – diesmal Corona bedingt ausschließlich mit neuen digitalen Angeboten“, so Klaus Alter, Bereichsleiter regionaler Arbeitgeberservice der AOK in Nürnberg.

Trends und Tipps für 2021 nur digital

Die neuen Formate bestehen aus Videos zu den einzelnen Themenbereichen, vertiefenden Begleitdokumenten zum Herunterladen und Expertenforen für individuelle Fragen.„Die zahlreichen gesetzlichen Änderungen haben wir wieder verständlich aufbereitet, Interessierte können die Informationen einfach und schnell abrufen“, so Klaus Alter. „Zudem starten jetzt die begleitenden Expertenforen.“

Fokus 

Die Themenvielfalt ist auch diesmal groß: So gibt es Neues über die Meldungen zur Sozialversicherung und zur Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland. Aber auch Corona spezifische Fragen wie die Stundung, bzw. Ratenzahlung oder die Entgeltfortzahlung während Quarantäne sind Thema. „Natürlich stehen die bekannten AOK-Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung für vertiefende Fragen zur Umsetzung im Betrieb“, ergänzt Klaus Alter.

Die Teilnahme an den Online-Formaten ist unter dieser Adresse möglich: www.aok.de/fk/jahreswechsel

Autor:

Barbara Rögner aus Mittelfranken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen