Anzeige

Neuer Renault Kangoo mit 15 Prozent mehr Platz
Die französische Leichtigkeit des Seins

Renault Kangoo.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Renault

(ampnet/mue) - Seit über 20 Jahren ist der Renault Kangoo auf dem Markt und entwickelte sich mit über 4,2 Millionen verkauften Exemplaren zu einem Bestseller der Franzosen. Die letzte Ausgabe des Konkurrenten von VW Caddy & Co. hat inzwischen zwölf lange Jahre auf dem Buckel und wurde in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Nun steht endlich der Nachfolger bereit und macht vieles besser als sein betagter Vorgänger.

Das beginnt bereits schon bei den Abmessungen. Kangoo Nummer drei ist mit 4,49 Metern um 20 Zentimeter länger als das alte Modell, aber mit einer Höhe von 1,84 Metern nur geringfügig flacher. Daher hat sich das Raumangebot um 15 Prozent verbessert. Aber auch sonst hinterlässt die neue Generation einen wertigeren Eindruck. Dazu zählen der aufrechtstehende Chrom-Kühlergrill samt angebautem Unterfahrschutz vorne und hinten. Ebenso gehören jetzt Voll-LED Scheinwerfer zur Serienausstattung genauso wie die pfiffig konstruierte Dachreling. Diese lässt sich mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug zu einem Gepäckträger umbauen und nimmt anschließend eine Fracht von bis zu 100 Kilogramm Gewicht mit.

Abstriche gegenüber einem regulären PKW müssen im Kangoo kaum gemacht werden; zwar bietet der Franzose in seinem Innenraum nur einfache Kunststoffmaterialien, doch erweist sich das Online-Multimedia Easylink mit seinem acht Zoll großen Touchscreen als modern. Das neuentwickelte Infotainment ermöglicht Software-Updates „over the air“ und koppelt Smartphones spielend einfach an. Angeboten wird das System in zwei Varianten – mit oder ohne Navigation. Letzteres ist für all jene gedacht, die sich lieber kostengünstig mit dem eigenen Handy ans Ziel lotsen lassen.

Darüber hinaus zeigt sich der Renault mit seinen vielen Stau- und Ablagefächern mit insgesamt 49 Litern Inhalt als überaus funktional. Und auch in Sachen Fahrerassistenten hat der Kangoo zugelegt: Die Liste der serienmäßigen Helfer umfasst unter anderem eine City-Notbremse mit Fußgängererkennung, einen Spurhalter und den Müdigkeitswarner. Neu für den Kangoo ist der Toter-Winkel-Assistent, der im Notfall korrigierend in die Lenkung eingreift. Außerdem sind gegen Zuzahlung ein Fernlichtassistent und ein teilautonomer Parkassistent erhältlich.

Hörbar leiser als der Vorgänger

Zum Verkaufsstart gibt es zwei Benziner mit 100 (74 kW) und 130 PS (96 kW) sowie einen Diesel mit 95 PS (70 kW). Letzterer war das „Herz“ einer Probefahrt; der gefahrene Blue dCi harmonierte gut mit dem Hochdachkombi und lief kultiviert. Auch reichten die dargebotenen 95 PS vollkommen aus. Der Kangoo hängt alles in allem gut am Gas, schwimmt locker im Verkehr mit, und das serienmäßige Sechs-Gang-Getriebe gefällt mit leichtgängiger Handhabung. Außerdem ist der Kangoo gegenüber seinem Vorgänger hörbar leiser geworden – insbesondere in der Stadt und auf der Landstraße, nur auf der Autobahn nehmen die Wind- und Abrollgeräusche bei 130 km/h merklich zu. Doch da machen andere Hochdachkombis auch keine Ausnahme, denn die hohe Stirnfläche fordert nunmal ihren Tribut. Seine wirklichen Vorzüge zeigt der Renault Kangoo ohnehin bei geringerem Tempo: Dann nimmt er grobe Unebenheiten mit Bravour und überzeugt mit einem angenehmen Fahrkomfort.
.

Renault Kangoo Blue dCi 95  –  Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,49 x 1,92 x 1,84
Radstand (m): 2.72
Motor: R4-Diesel, 1.461 ccm, Common-Rail-Direkteinspritzung, Turbo, SCR-Katalysator
Leistung: 70 kW / 95 PS bei 3.000 U/min
Max. Drehmoment: 260 Nm bei 1.750 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 164 km/h
Null auf 100 km/h: 15,1 Sek.
NEFZ-Durchschnittsverbrauch: 4,9 Liter (Diesel)
Effizienzklasse: A
CO2-Emissionen: 128 g/km (Euro 6d)
Leergewicht / Zuladung: min. 1.593 kg / max. 498 kg
Kofferraumvolumen: 519 – 2.031 Liter
Max. Anhängelast: 1.500 kg
Wendekreis: k.A.
Bereifung: 205/60 R 16
Luftwiderstandsbeiwert: k.A.
Wartungsintervall: alle 30.000 km oder jährlich

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen