Goldener Name für Sondermodell
Range Rover Velar bietet noch mehr Möglichkeiten

Range Rover Velar, Sondermodell „Auric Edition“.
Foto: Autoren-Union Mobilität/JLR
  • Range Rover Velar, Sondermodell „Auric Edition“.
    Foto: Autoren-Union Mobilität/JLR
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(aum/mue) - Mit noch mehr Auswahlmöglichkeiten schickt Land Rover den Range Rover Velar in das Modelljahr 2022, darunter das Sondermodell „Auric Edition“.

Dieses wird in begrenzter Stückzahl produziert und leitet seinen Namen vom lateinischen Wort für Gold (Aurum) ab. Besonderheit sind Karosserieelemente in Auric Atlas; ohne Aufpreis erhältlich sind drei exklusive Sonderfarben. Beim Lack können Kunden auch auf das Bespoke-Premium-Programm des Herstellers zurückgreifen – zur Auswahl stehen dort 14 neue Farben sowie der Service „Match to Sample“, der eine individuelle Lackierung auf Basis eines Farbmusters ermöglicht. Optional gibt es 22-Zoll-Felgen und eine Kontrastlackierung für das Dach. Das Interieur des Sondermodells lässt sich individuell konfigurieren.

Der Range Rover Velar Auric Edition ist zudem mit allen für die Baureihe verfügbaren Motorisierungen kombinierbar. Für die gesamte Velar-Baureihe gibt es zum neuen Modelljahr auch neue oder weiterentwickelte Komfortmerkmale. Dazu gehört erstmals in einem Modell der Marke das „Cabin Air Purification Plus“. Das System erweitert die Möglichkeiten der im vergangenen Modelljahr eingeführten Ionisierung der Innenraumluft mit einem PM 2.5-Filter. Dieser verbessert die Luft im Innenraum durch einen CO2-Sensor sowie die Möglichkeit, die Luft vor Fahrtantritt zu reinigen. Dazu kommen erweiterte Assistenzsysteme und Over-the-Air-Updates.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen