Die eleganten Unterschiede
„Recharge“: Volvo führt neue Modellstruktur ein

Volvo V90 Recharge T8 Plug-in Hybrid.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

(ampnet/mue) - Mit der Ausweitung des Angebots an Plug-in- und Mild-Hybriden ordnet Volvo sein Modellprogramm neu.

Alle Fahrzeuge mit Ladekabel tragen künftig den Namenszusatz „Recharge“ und heben sich damit von den konventionell angetriebenen Modellvarianten ab. Das gilt nicht nur für vollelektrische Modelle wie den neuen Volvo XC40 Recharge, dessen Produktion noch in diesem Jahr startet. Auch die Plug-in-Hybride erhalten die neue Modellbezeichnung.

Die eigenständige Stellung der Recharge-Modelle wird zusätzlich unterstrichen von einer neuen Struktur bei den Ausstattungen. Bei den beiden Top-Linien steht „Inscription“ für Eleganz und luxuriöse Anmutung, „R-Design“ verkörpert Sportlichkeit und aktiven Fahrspaß. Zusätzlich bietet Volvo in den Recharge-Modellen für beide Ausstattungslinien jeweils das Einstiegs-Level „Expression“ an. Die Unterschiede zwischen den „Expression“-Modellen und den jeweiligen Top-Varianten betreffen weniger das Außendesign, sondern vor allem die Innenausstattung. Äußere Erkennungsmerkmale der Recharge-Modelle sind der Tankdeckel vorne links sowie das Recharge-Emblem am Fahrzeugheck.

Neuzugang im Modellprogramm mit Ladekabel ist zum neuen Modelljahr auch der Volvo V90 Recharge T6 AWD. Der nach dem T8 AWD zweite Plug-in-Hybrid umfasst einen aufgeladenen Benzin-Direkteinspritzer mit 253 PS (186 kW), einen 87 PS (65 kW) starken Elektromotor und eine Acht-Gang-Automatik. Der Antrieb produziert eine Systemleistung von 340 PS (251 kW) und ein maximales Drehmoment von 590 Newtonmetern. Die im Mitteltunnel platzierte Lithiumionen-Batterie bietet eine Kapazität von 11,6 kWh und ermöglicht eine rein elektrische Reichweite von bis zu 52 Kilometern.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen