Auch Füsse haben „Wellness“ nötig

Professionelle Pediküre bekommt man bei wahren EXPERTEN

Pediküre ergänzt als rein kosmetische Leistung die eigene Fußpflege, ist jedoch aus rein medizinischer Sicht nicht notwendig. Zur Beachtung: Es muss deutlich unterschieden werden zwischen Pediküre und medizinischer Fußpflege (Podologie).
Eine umfassende, vor allem aber professionell durchgeführte Pediküre kann insgesamt zu einem wahren Wohlfühl-Effekt für die Füße beitragen und folgende Anwendungen beinhalten:

- Neutrales Fußbad: 10 bis 20 Minuten in warmem Wasser. Alkalien zerstören den Säuremantel der Haut, was Fußpilz, Nagelpilz, Ekzeme usw. begünstigen kann. Welche Zusätze ggf. sonst noch in ein Fußbad gegeben werden können, hängt von den jeweiligen Beschwerden ab.
- Schneiden der Zehennägel
- Feilen der Zehennägel
- Entfernen der Hornhaut und eventuell vorhandener Hühneraugen
- Entfernen abgestorbener Nagelhaut
- Eincremen und Massieren der Füße
- ggf. Lackieren der Zehennägel

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.