Anzeige

Max-Reger-Stadt Weiden
Auf den Spuren des großen Komponisten durch die Altstadt

2Bilder

Geboren am 19.03.1873 in Brand im Fichtelgebirge, wächst Max Reger in Weiden i.d.OPf. auf und erhält schon früh Musikunterricht. Als 15-jähriger komponiert er bereits sein erstes Werk, eine Ouvertüre in h-Moll. Nach Studien beim berühmten Musiktheoretiker Hugo Riemann und Lehrtätigkeiten in Wiesbaden, kehrt Max Reger von 1898 bis 1901 ins Elternhaus nach Weiden zurück. In dieser Zeit verfasst er etwa 70 Lieder, viele Klavierstücke und fast all seine bedeutenden Orgelwerke.

Sie sehen, schon Reger ließ sich von der malerischen Stadt inspirieren. Entdecken nun auch Sie Weiden – gerne auf den Spuren Regers. Beginnen Sie dafür Ihren Rundgang in der grünen Oase der Stadt, dem nach dem Komponisten benannten Max-Reger-Park. Nicht nur Ruhe und Natur pur, sondern auch das Reger-Denkmal finden Sie hier vor. Spazieren Sie weiter in Richtung Altstadt, vorbei an der Kirche St. Michael (Max-Reger-Gedächtnisorgel) bis zum Stadtmuseum. Hier finden Sie die Max-Reger-Sammlung, die neben zahlreichen Notenautographen und Erstdrucken auch Dokumente aus Regers umfangreicher Korrespondenz sowie persönliche Unterlagen und Gegenstände zeigt.

Doch damit nicht genug, viele weitere kulturelle Höhepunkte lassen sich in Weiden entdecken. Im Rahmen der Max-Reger-Führung oder der historischen Stadtführung können Sie noch weitere Details erfahren.

 Kontakt
Tourist-Information Stadt Weiden i.d.OPf.

Oberer Markt 1
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 0961 814131
tourist-information@weiden.de

www.weiden-tourismus.info

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.