Fit für den Alltag

2Bilder

Ein Plus an Lebensqualität durch Medizinische Trainingstherapie

Mit zunehmendem Alter schwindet bei vielen die Lust an der Bewegung. Leider geht so meist auch ein Teil des Körpergefühls und des Gleichgewichtssinns verloren. Die Folge: die Lust an der Bewegung nimmt weiter ab und schnell befindet man sich in einem regelrechten Teufelskreis.
Diesen gilt es zu durchbrechen. Ein Weg dazu ist die Medizinische Trainingstherapie. Anhand ausgewählter Übungen und Geräte erlernen die Senioren, ihren Haltungsapparat zu schulen, ihn zu dehnen und zu stärken, ihn fit zu machen und fit zu erhalten für den Alltag. Gleichzeitig erlangen sie durch die Übungen ein besseres, intensiveres Körpergefühl zurück, was nicht zuletzt dazu beiträgt, das Sturzrisiko, das mit zunehmendem Alter steigt, zu reduzieren.
Nach Einweisung durch den Profi – in Einzelstunden werden die Übungen erlernt – können die Senioren in der Physiotherapie-Praxis von Ralf Brückner (im 2. Stock des Ärztehauses N.E.W. Neumühle 2 unweit des Erlanger Freibads West) eigenständig üben und somit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt ihres körperlichen Wohlbefindens und ihrer Lebensqualität leisten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen