Fossile Schätze

2Bilder

Die Jahresausstellungen im Museum Solnhofen

Die Gemeinde Solnhofen und das Bürgermeister-Müller-Museum bieten - neben dem neuen Hobbysteinbruch und der „Jurasprotte“ mit mehr als 1.400 Exemplaren auf einer 3,5 x 1,5 Meter großen Platte -gleich mehrere Jahresausstellungen. Grund genug also, das Museum mit den drei weltbekannten Urvögeln wieder zu besuchen und den musealen „PaläoZoo“ zu erleben.
• Die Ausstellung „Fossile Schätze“ präsentiert unter anderem fossile tropische Fische und Korallen aus der Jurazeit. Einige Fischfossilien glänzen dabei durch ihre wunderbare Farberhaltung.
• Die Lithographie-Ausstellung „Verrauchte Gelegenheiten“ ist dem Gernsheimer Künstler Mario Derra gewidmet. Sie zeigt das Gesamtwerk „Spuk unter der Teufelskanzel“, die weltgrößte Lithographie und einige neuere Lithographien.
• Zeitgleich präsentiert die Gemeinde Solnhofen in den Nebenräumen der Sparkasse die staatliche Wanderausstellung „Heimat auf Stein“. Diese beleuchtet die erste, vollständige Vermessung Bayerns aus den Jahren 1808 bis 1864.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.