Fränkischer Theatersommer

2Bilder

Theaterspaß an außergewöhnlichen Spielorten

Fahren wir aufs Land oder gehen wir lieber ins Theater? Diese Frage lässt sich glücklicherweise sehr einfach beantworten: aufs Land fahren UND eine Theateraufführung besuchen!

Der „Fränkische Theatersommer – Landesbühne Oberfranken“ zieht mit seinen Produktionen auch in dieser Spielzeit wieder durch die Lande und gastiert an mehr als 70 ausgewählten Spielorten in Oberfranken, aber auch in Unter- und Mittelfranken. Dies gibt den Theaterinteressierten die Möglichkeit, unsere fränkische Heimat zu entdecken und den Ausflug gleichzeitig mit einem reizvollen Theaterbesuch zu verbinden: Musik- und Figurentheater, spannende Solo-Abende, luftig-leichte Freilicht-Kammeropern, Kinder- und Jugendtheaterstücke, aufregende Kriminalgeschichten, das „Kulinarische Theater” mit Brotzeiten oder 4-Gänge-Menüs sowie Kinder- & Jugendtheater. Mehr als 200 Veranstaltungen auf idyllischen Schlössern und Burgen, in Galerien, Museen, aber auch in urigen Landgasthöfen, in Schulen und auf Marktplätzen stehen auf dem Plan.
Ein Spielplan-Highlight sind zwei Stücke, mit denen zwei Giganten der Weltliteratur gefeiert werden: Mit der Komödie „Verlorene Liebesmüh“ wird William Shakespeare geehrt, mit der dramatischen Umsetzung des „Don Quichotte“ der große spanische Poet Cervantes.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen