Anzeige

Gudrun Sjödén: Farbstark & fair

3Bilder

Die Festtage stehen vor der Tür und damit stellt sich für viele von uns wieder die Frage, was wir an Weihnachten oder Silvester anziehen sollen. Festlich und elegant soll es sein, aber vor allem auch bequem. Schließlich wird an diesen Tagen in den meisten Familien ordentlich gegessen.
In jüngster Zeit trifft man in vielen Bereichen unseres Alltags, aber nicht zuletzt auch bei Mode und Kleidung auf das Schlagwort „Nachhaltigkeit“. Eine klare Abgrenzung von billig in Niedriglohnländern produzierten Textilien. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Generell kann man sagen, dass nachhaltige Mode eine Lebenseinstellung ist und auch ein klares „Ja!“ zu fair gehandelter Kleidung.

Schwedisches Design mit grüner Seele

Für Sie muss Ihr Look im Einklang mit Ihrem Lebensgefühl stehen? Sie lieben die nordische Naturverbundenheit und die schwedische Lebensfreude? Dann ist die farbstarke und faire Kleidung von Gudrun Sjödén genau das Richtige für Sie.
Das einzigartige Design dieser Mode ist aber noch lange nicht alles: Gudrun Sjödén und ihr Team setzen darüber hinaus konsequent auf Nachhaltigkeit. Für sie genießt der faire Umgang mit der Natur eine ebenso hohe Priorität wie die Qualität der verwendeten Materialien. Aus diesem Grund finden nur hochwertige Materialien aus nachhaltiger Herkunft Verwendung.

Zertifiziert und nachhaltig in allen Bereichen
Ein Großteil der Materialien, die Gudrun Sjödén und ihr Team für ihre nachhaltige Mode in Bio Öko-Qualität verwenden, sind Naturstoffe wie Leinen, Seide, hochwertige Baumwolle oder Recycling-Stoffe. Deren Produktion wird von international anerkannten, unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsunternehmen überwacht und nach GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert.
Bei Gudrun Sjödén endet der nachhaltige, faire Gedanke nicht bei der Materialauswahl. Zusammen mit ihrem Team setzt sie auf sehr langfristige, persönliche Geschäftsbeziehungen. So muss jeder Lieferant vor Vertragsabschluss den sogenannten „Code of Conduct“ unterzeichnen. Dieser basiert auf internationalen Verträgen der UN und der ILO (International Labor Organization) und regelt soziale und ethische Standards sowie Produktionsbedingungen, wie zum Beispiel Arbeitszeit, Vergütung, Versammlungsfreiheit, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und vieles mehr.

Accessoires im farbstarken schwedischen Landhausstil
In den ZUHAUSE-Kollektionen von Gudrun Sjödén finden sich neben ruhigen, harmonischen Streifen fürs Schlafzimmer und munteren Farbtupfern fürs Badezimmer auch praktische, strapazierfähige Küchentextilien sowie gemusterte Teppiche und Gardinen. Sie ergänzen trefflich das vielfältige Modeangebot.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen